Der ganz normale Wahnsinn” bei der Pokerstars.com European Poker Tour Berlin 2011

Ein Artikel von Joachim Kobs

Mit Bravour und einer Energieleistung der Organisatoren von Pokerstars und das Team rund um Thomas Kremser, der Spielbank Berlin, allen Dealern und dem gesamten Servicepersonal wurde der heutige Ansturm gemeistert. Noch laufen alle Cashgame-Tische, sowie das Site-Event, was wegen des großen Ansturms auf das Main-Event verspätet gestartet wurde.

Poker Tisch Berlin
Poker Tisch Berlin
Mit einem Geniestreich der Organisation konnte fast allen Spielern der Wunsch zur Teilnahme am Main-Event erfüllt werden. So wurde der halbe Cashgame-Bereich zur Turnierzone umgewidmet. Erst gegen frühen Abend wurde der letzte Turniertisch im Cashgame-Bereich aufgelöst.

Nicht immer läuft aber auch für die Organisatoren alles nach Plan. Daher konnte leider die seit Nachmittag große Nachfrage nach Cashgame erst ab 18:30 Uhr vollständig abgedeckt werden, sodass vorher viele Spieler einfach sehr geduldig, Andere aber emotional schon sehr aufgebracht auf Ihren Platz am Tisch warten mussten. Es wurde im Vorfeld halt die Entscheidung zu Gunsten des Turniers getroffen, was hoffentlich im Nachgang bei allen Spielern auf Verständnis stoßen wird, denn dem Cashgame kann noch bis Sonntag intensiv nachgegangen werden.

Und es ist „Der ganz normale Wahnsinn“ mit welcher Intensität überall die Action im Cashgame gesucht wird und wie weit außerhalb jeden „normalen Spiels“ sich fast jede Hand entwickelt. Die üblichen Normen scheinen fast überall außer Kraft gesetzt zu werden und es zählt fast nur noch die Höhe des selbst eingebrachten Stacks, egal in welchem formalen Tisch-Blind.

Letztlich wird dies die nächsten Tage wohl so, oder so ähnlich weiter gehen. Die Zahl der noch verbleibenden Teilnehmer im Main-Event wird kleiner, Site-Events werden stattfinden und im Cashgame werden Viele die Flucht nach vorn antreten und ihr Heil suchen.
Freuen wir uns noch auf weitere actionreiche Tage in Berlin, im Rahmen der Pokerstars.com European Poker Tour Berlin 2011.

Euer Joachim

Bild-Quelle: Spielbank Berlin