Spielbank Mainz informiert: The winner takes it all …

Mainz, den 11.03.2011:
So hat es nach einem erfolgreichen Pokerturnier auszusehen, alle Chips landen beim Sieger und ergeben einen wunderschön hohen Turm.
So hat es nach einem erfolgreichen Pokerturnier auszusehen, alle Chips landen beim Sieger und ergeben einen wunderschön hohen Turm.
Fünfundvierzig Teilnehmer bildeten wieder einmal mehr eine eindrucksvolle Kulisse am Freitagabend um 20.00 Uhr zum Texas Hold’em Pokerturnier in der Spielbank Mainz. Zwei weitere Nachrücker hatten noch die Chance ins Turnier einzusteigen, bevorzugten jedoch am Poker Cash-game sitzen zu bleiben welches schon um 19.15 Uhr loslegte. Kurz nach 23.00 Uhr begann das Finale und schon gegen 01.00 Uhr stand der Sieger fest. Als nur noch fünf Kontrahenten zu Gange waren wurden für die restliche Turnierdauer die Blinds eingefroren was auf große Zustimmung stieß.

Erinnern möchten wir an dieser Stelle an das morgen, den 12.03.2011 um 20.00 Uhr, beginnende Kopfgeldjägerturnier mit einem Buy-in von 220,- Euro. Für jeden aus dem Turnier geworfenen Gegner gibt es dann wieder eine Belohnung.

Turnierergebnisse:

Pott: 4.500 Euro

1. Platz: 1.800 Euro möchte nicht genannt werden
2. Platz: 1.350 Euro Martin Gramse
3. Platz: 900 Euro Helmuth Wachtendorf
4. Platz: 450 Euro Matthias Krebs

Cash Game mit den Blinds 5/10 und den Blinds 2/4 lief an drei Tischen bis Spielschluss um 03.00 Uhr.

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.