Spielbank Mainz informiert: Europäisches Spitzentrio beendet das ausverkaufte Freitagsturnier mit einem Deal

Mainz, den 04.03.2011:
Mit 49 Teilnehmern war das Turnier erwartungsgemäß auch diesen Freitag wieder voll ausgebucht und mit vier Nachrückern ergänzt.
Der Pokerprofi Gerd Wandel spielte in dieser Woche bereits sein drittes Turnier und konnte tatsächlich auch zum dritten Male als Sieger den Finaltisch verlassen. Das nennt man einen Lauf…

Europäisches Spitzen-Trio
Europäisches Spitzen-Trio
Das europäische Spitzen-Trio wurde komplettiert durch Konstantin Tselios und Jose Perez, die sich durch einen Deal mit dem Chipleader Wandel noch einen ansehnlichen Anteil des verbliebenen Preisgeldes sicherten, bevor er auch sie noch vom Tisch nehmen konnte. Cash-Game wurde pünktlich um 19.00 Uhr geöffnet, denn ab sofort wird in der Mainzer Pokerarena auch vor, während und nach dem Turnier fleißig gecasht – und das täglich ab 19.00 Uhr an zwei bis vier Tischen!

Turnierergebnisse:

Pott: 4.700 Euro

1. Platz: 1.300 Euro Gerd Wandel
2. Platz: 1.200 Euro Konstantin Tselios
3. Platz: 1.200 Euro Jose Perez
4. Platz: 600 Euro Alexander Cernota
5. Platz: 400 Euro möchte nicht genannt werden
6. Platz: 200 Euro Paoletti Jürgen

Cash Game lief an einem Tisch mit den Blinds 5/10 und an drei Tischen mit den Blinds 2/4

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.