Spielbank Mainz informiert: Beliebtes Freitagsturnier wieder restlos ausverkauft

Mainz, den 29.10.2010: Wieder einmal hat sich der Pokerbereich in der Rheinland-Pfälzischen Landeshauptstadt den Namen Poker-Arena mehr als verdient. Mit 68 Anmeldungen für das schon mit 44 Turnierplätzen ausverkaufte Turnier und einem Dutzend Cash-Gamern war der Pokerbereich brechend voll. Um punkt 20.00 Uhr fiel der Startschuss für das Turnier und es sollten noch sage und schreibe zehn Nachrücker zum Zuge kommen, so dass sich der Preispool auf stolze 5.400 Euro schraubte.

Aktion im Mainzer Pokerbereich
Aktion im Mainzer Pokerbereich
Am Final-Table saßen nur Lokalmatadore, bis auf einen: Gerhard Wald. Ihn hatte niemand auf der Rechnung, konnte er doch auch seit mehr als zwei Jahren nicht mehr bei Turnieren im deutschsprachigen Raum punkten. Durch seine ruhige und zielstrebige Spielweise verblüffte er seine Konkurrenten mehr als einmal und avancierte nach gut einer Stunde Final-Table zum Chip-Leader. Diesen „Vorsprung“ verteidigte er clever und souverän zugleich und ging nach einer langen Durststrecke heute endlich wieder als Erster durchs Ziel.

Das Mainzer Pokerteam gratuliert den Gewinnern herzlich!

Turnierergebnisse:

Pott: 5.400 Euro

1. Platz: 2.500 Euro Gerhard Wald
2. Platz: 1.500 Euro Konstantin Novoa
3. Platz: 1.000 Euro möchte nicht genannt werden
4. Platz: 600 Euro möchte nicht genannt werden
5. Platz: 300 Euro Giuseppe Bonura

Cash Game lief an drei Tischen mit den Blinds 2/4.

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.