Spielbank Mainz informiert: Nach langer Zeit wieder ein Triumph beim Poker

Mainz, den 02.07.2010:
Endlich mal wieder einen richtigen Erfolg verbuchen konnte Manfred Boller. Beim Freitagsturnier in der Spielbank Mainz stach er in souveräner Manier seine Kontrahenten aus. Dabei ging er mitunter auch etwas kühn zu Werke und erntete dafür bisweilen ungläubige Blicke. Doch es funktionierte – also, was solls!

Holger Heil (3.), die gute Seele des Saales Mustafa Beytas, Manfred Boller (1.) und die Dealerin
Holger Heil (3.), die gute Seele des Saales Mustafa Beytas, Manfred Boller (1.) und die Dealerin
Karl Finger mischte auch an diesem Tag wieder unter den Finalisten mit, aber es wurde nur Platz vier. Holger Heil freute sich über den dritten Platz. Paul Prädelt war etwas in Eile, vielleicht hätte er Boller das Leben noch etwas schwerer machen können, aber am Ende waren doch alle zufrieden.

Turnierergebnisse:

Pott: 3.000 Euro

1. Platz: 1.200 Euro, Manfred Boller
2. Platz:, 900 Euro, Paul Prädelt
3. Platz: 600 Euro, Holger Heil
4. Platz: 300 Euro, Karl Finger

Cash Game lief bis 3 Uhr.

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.