ISA-GUIDE berichtet: Spielen in jedem Alter: 100-Jährige beim „Ladies Day“ im Casino Baden-Baden

Gäste in diesem Alter sind selten. Zum „Ladies Day“ konnte Marcus Brandenburg, Direktor des Casinos Baden-Baden, am Dienstag Frau Ingeborg Huber begrüßen. Die Dame wird im August 101 Jahre alt. „Frau Huber ist topfit und hellwach, und sie hat sogar bemerkt, dass das Bild von Theodore Benazet nicht am gewohnten Platz hängt“, berichtet Marcus Brandenburg. Im Gespräch habe Frau Huber gefragt: „Wo ist denn das Bild dieses stattlichen, jungen französischen Gardeoffiziers?“

Ingeborg Huber wohnt allein in Traunstein, hat zwei Söhne im Alter von 74 und 70 Jahren, und sie macht derzeit, wie immer im Frühjahr, drei Wochen Urlaub im „Badischen Hof“ in Baden-Baden. Vor dem Krieg hat sie in Karlsruhe studiert. „Einmal im Jahr komme ich in den Badischen Hof, wegen der Küche und des Thermalwasser-Schwimmbades“, erklärte die Grand Dame dem Casino-Direktor. Beim Dreh’ am Glücksrad hatte Ingeborg Huber dazu noch Glück: Marcus Brandenburg überreichte dem außergewöhnlichen Gast prompt einen Blumenstrauß.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen