Casino Hohensyburg informiert: God save the Queen! Freddy Mercury im Casino Hohensyburg

Glam-Rock-Spektakel im Originalsound am 29. Mai

Dortmund, 27. April 2010. Rockig, authentisch, mitreißend: Am 29. Mai geht im Casino Hohensyburg die gefeierte Tribute-Show „God save the Queen” über die Bühne – eine Hommage an Freddy Mercury und seine legendäre Glam-Rock-Band. Mit wuchtigem Gitarrensound und actionreicher Performance rockt die „Q-Revival Band“ mit Klassikern wie „Bohemian Rhapsody“ oder „We are the Champions“ das Casino- Publikum.

Rock-Legende im Casino Hohensbyurg: Freddie Mercury-Double Harry Rose und „The Q-Revival Band“ begeistern am 29. Mai mit der Tribute-Show „God save the Queen”. (Foto: The Q-Revival Band)
Rock-Legende im Casino Hohensbyurg: Freddie Mercury-Double Harry Rose und „The Q-Revival Band“ begeistern am 29. Mai mit der Tribute-Show „God save the Queen”. (Foto: The Q-Revival Band)
„It’s a kind of magic“: Manch ein Queen-Fan wird zweimal hinschauen, wenn im Casino Hohensyburg die Bühnenscheinwerfer aufflammen. Denn Freddy Mercury alias Harry Rose und die „Q-Revival Band“ sehen den gefeierten Vorbildern tatsächlich zum Verwechseln ähnlich. Auch Stimmgewalt und Sound kommen täuschend echt rüber, und die temperamentvolle Action und die typischen heroischen Gesten des Mercury-Doubles machen die Illusion perfekt. Auf ihrer musikalischen Retro-Reise überzeugt die Gruppe mit einer beeindruckend authentischen Darbietung und lässt mit ausgesuchtem Songmaterial die großen Rock-Idole von Queen wieder aufleben.

Vor knapp 19 Jahren verstarb Freddy Mercury – Stimme und Herzstück der legendären Band. Seine Bühnenpräsenz war überwältigend, seine Anziehungskraft ist ungebrochen. Viele der zwischen 1970 und 1994 entstandenen Stücke sind Meilensteine der Rockgeschichte. Weltweit wird beim stampfenden Rhythmus von „We will rock you“ mitgeklatscht, jeder kennt Freddy Mercurys provokant-knappen Leder-Mini in dem Video zu „I want to break free“ oder den Song „Radio Ga Ga“, durch welchen Pop-Star Lady Ga Ga zu ihrem Bühnennamen fand.

„The Q-Revival Band“ gilt als beste Queen-Coverband Europas. Mit Liebe zum Detail lassen neben Mercury-Double Harry Rose, Bassmann Christoph Stowasser in der Rolle des John Deacon, Stefan Pfeiffer als Gitarrenvirtuose Brian May, Piid Plötzer als Schlagzeuger Roger Taylor und Sebastian Simmich am Keyboard die Rock-Giganten wieder aufleben. Die fünf Profi-Musiker bringen den unverwechselbaren Queen-Sound in Perfektion auf die Bühne. Dabei orientieren sie sich akribisch am Vorbild: mit originalgetreuen Instrumenten, Gitarrenverstärkern und speziell abgestimmter Tontechnik. Hinzu kommen zeitgetreue Requisiten, eine überwältigende Lichtshow und natürlich die Queen-typischen Showeinlagen.

Das Live-Konzert begeistert mit einem Rundschlag quer durch die Queen-Geschichte. Von „Who wants to live forever“ bis „The show must go on“ – ein faszinierendes Rock-Erlebnis für Jung und Alt.

„The Q-Revival Band“ präsentiert „God save the Queen”

Live-Konzert am 29.Mai 2010

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr

Tickets à 24 Euro zzgl. VVK-Gebühr; im Casino Hohensyburg, unter Tel.: 0231/917 22 90 oder unter www.proticket.de

Casino Hohensyburg, Hohensyburgstraße 200, 44265 Dortmund