Spielbank Mainz informiert: Preisregen vom Osterhasen!

V.l.n.r.: Paul Praedelt (1.), Eva-Maria Pirro (2.) und Frank Fingerle (3.)
V.l.n.r.: Paul Praedelt (1.), Eva-Maria Pirro (2.) und Frank Fingerle (3.)
Mainz, den 03.04.2010: Am Ostersamstag durften wir zu unserem Texas Hold’em Re-Buy Turnier 49 Pokerspieler begrüßen. Durch 15 Re-Buy’s und 43 Add-On’s wurde der Preispool auf satte 10.700 € angeschraubt. Auf Grund dieses hohen Potts wurden die ersten sieben Plätze ausbezahlt. Die letzten Drei teilten sich das restliche Geld auf und entschieden die Rangliste nach Höhe des Stack’s. Somit erhielt der Chipleader Paul Praedelt den ersten Platz.

Wir freuen uns Sie auch nächstes Wochenende wieder begrüßen zu dürfen!

Turnierergebnisse:

Pott: 10.700 ,- €

1. Platz: Paul Praedelt 3.535,- €
2. Platz: Frank Fingerle 2.435,- €
3. Platz: Eva-Maria Pirro 1.605,- €
4. Platz: NN 1.270,- €
5. Platz: NN 885,- €
6. Platz: NN 670,- €
7. Platz: Gerd Wandel 300,- €

Cash Game lief bis 3 Uhr.