Aus Elfenbein wird Leder – ISA-GUIDE.de

ISA-GUIDE berichtet: Aus Elfenbein wird Leder

Croupiers spielen um die deutsche Meisterschaft im Fußball – 14 Spielbanken haben für die Titelkämpfe in Baden-Baden gemeldet

Faites vos jeux! Normalerweise machen die Croupiers am Roulettekessel mit der Elfenbeinkugel das Spiel. Doch vom 30. März bis zum 1. April geht es in Baden-Baden um den Titel des Deutschen Meisters im Hallenfußball der Spielbanken. 14 Mannschaften haben für das Turnier gemeldet, das von der BSG Spielbank Baden-Baden in der Rheintalhalle Sandweier ausgerichtet wird. Der Meister wird dann am 1. April bei einem Gala-Abend im Casino Baden-Baden gekürt.

Auch bei den diesjährigen Titelkämpfen gehört die Spielbank Baden-Baden zu den Titelkandidaten. Die Croupiers aus der Kurstadt wurden 2008 bei der 20. Meisterschaft in Dortmund durch einen 3:2-Finalsieg über die Spielbank Saarbrücken Deutscher Meister und belegten im Vorjahr in Warnemünde durch einen 6:5-Erfolg im kleinen Finale den dritten Platz. „Natürlich wollen wir den Heimvorteil zu einem abermals guten Abschneiden nutzen“, sagt Matthias Vater, der erste Vorsitzende der BSG Spielbank Baden-Baden.

Mit von der Partie sind diesmal neben Ausrichter Baden-Baden noch die Teams der Spielbanken in Hamburg, Saarbrücken, Duisburg, Halle/Saale, Potsdam, Bad Dürkheim, Bad Bentheim/Osnabrück, Feuchtwangen, Warnemünde, Stuttgart, Hannover, Wiesbaden und Bad Homburg. Während eines Sektempfangs am 30. März im Casino Baden-Baden werden die Spielpaarungen ausgelost. Am 31. März und 1. April wird jeweils von 11 Uhr an in Sandweier gespielt. Beim Gala-Abend mit Siegerehrung spielt am Abend die Band Late Heroes.