Spielbank Mainz informiert: Heiße Poker-Aktion bei erneutem Kälteeinbruch

Mainz, den 05.03.2010:
Dealer Stefan Plösser, Jens Weyerhäuser, Daniel Friese und Bagdas Derin
Dealer Stefan Plösser, Jens Weyerhäuser, Daniel Friese und Bagdas Derin
Durch den nicht enden wollenden Winter ließ sich auch heute niemand abhalten zu den traditionell sehr gut besuchten Turnieren am Wochenende nach Mainz zu fahren. Erst nach neunzig Minuten Final-Tisch war das Turnier nach den Regeln eines vorher vereinbarten Deals ausgespielt worden. Daniel Friese hatte recht behalten, als er auf einen vorherigen Deal nicht einging. Seine Vorahnung bescherte ihm den ersten Platz und stolze 1.400 in bar.

Fast alle frönten noch bis um 3.00 an zwei Tischen dem Cash-Game in den Varianten 2/4 und 5/10.

Pott: 4.200,- Euro
1. Platz: Daniel Friese, 1.400,- Euro, (Deal)
2. Platz: Bagdas Derin, 900,- Euro, (Deal)
3. Platz: NN, 900,- Euro, (Deal)
4. Platz: Jens Weyerhäuser, 900,- Euro, (Deal)
5. Platz: Michael Conrad, 100,- Euro, (Deal)