Keine Karten, aber live dabei: Miss Austria 2003 – ISA-GUIDE.de

Keine Karten, aber live dabei: Miss Austria 2003

Casinos Austria überträgt Wahl live auf www.casinos.at

#Bild1Vom 27. bis 29. März findet im Casino Baden die Wahl zur „Miss Austria 2003“ statt. Nach der Startnummernauslosung am 27. März und der Wahl zur „Miss Elegance“ am 28. März folgt am Samstagabend der Höhepunkt im Festsaal des Casino Baden: die Krönung der offiziell schönsten Österreicherin zur „Miss Austria 2003“. Die Moderation übernimmt wie bereits im Vorjahr Dieter Moor. Im Showteil tritt Österreichs Antwort auf Vanessa Mae, die regierende Miss Austria Céline Roschek, als Geigenvirtuosin auf.



Obwohl die Veranstaltung seit Wochen ausverkauft ist, gibt es noch Alternativen, wie man an der Miss-Wahl teilhaben kann: Casinobesucher können im Spielsaal auf einer ca. 3 × 2m großen Leinwand nicht nur die Wahl der „Miss Austria“, sondern auch die der „Miss Elegance“ am Vortag mitverfolgen. Außerdem überträgt Casinos Austria die Miss-Wahl bereits zum fünften Mal auf seiner Homepage unter www.casinos.at, wo auch die bisherigen Wahlen (seit 1999) unter „Highlights“ abrufbar sind. Vom Beginn um 19.00 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung können alle, die nicht live vor Ort sind, den Beauty Contest über ihren Bildschirm mitverfolgen.



Zusätzlich dazu werden in einem moderierten Chatroom von einem Casinofachmann alle offene Fragen beantwortet. Diejenigen, die von zu Hause ihr Glück versuchen wollen, haben in einem Online Gewinnspiel dazu die Möglichkeit – zu gewinnen gibt es Dinner & Casino Gutscheine.



Foto: Die Miss Austria 2003-Kandidatinnen (Foto ManfredBaumann.com)