Spielbank Mainz informiert: Totgesagte spielen länger

Altmeister Jürgen Meysel in Aktion und der sympathische Dealer Billy Kirim
Altmeister Jürgen Meysel in Aktion und der sympathische Dealer Billy Kirim
Mainz, den 05. Juli 2009: 30 Teilnehmer schraubten mit 11 Re-Buys und 26 Add-Ons den Preispool auf 6.700 Euro. Als Steh-Auf-Männchen erwies sich heute Jürgen Meysel. Bei den Blinds 2.000/4.000 und nur noch 3.000 Punkten wartete er geduldig und schlug dann immer wieder im richtigen Augenblick zu. Mit den „American Airlines“ startete er seinen Siegeszug, der im Heads-Up von Patrick Busch beendet wurde. Sehr zufrieden zeigte sich Herr Meysel über die nicht mehr für möglich gehaltene Platzierung.
Turnierergebnisse:

Pott: 6.700 Euro

1. Platz: PJürgen Meysel 2.680 Euro
2. Platz: Patrick Busch 2.010 Euro
3. Platz: NN 1.340 Euro
4. Platz:NN 670 Euro