Spielbank Mainz informiert: Am Gründonnerstag sehr gut besuchtes Rebuyturnier

V.l.n.r. Jörg Strehlau, (3.), Dealerin Sandra Holzwarth und Sieger Rolf Baldus.
V.l.n.r. Jörg Strehlau, (3.), Dealerin Sandra Holzwarth und Sieger Rolf Baldus.
Ein feinbesetztes Turnier mit der Pokerprominenz aus dem Rhein-Main Gebiet gab sich in der Spielbank Mainz kurz vor Ostern ein Stelldichein. Neununddreißig Teilnehmer schraubten den Preispool durch zehn Rebuys und vierunddreißig Add-ons auf stattliche 12.450,-€!

Souverän verteidigte der Chipleader am Finaltisch seine Position und konnte sich für den ersten Platz ein Preisgeld von 4.800,-€ sichern. Wir freuen uns jetzt schon auf den Ostersonntag, an dem ein Texas Hold em Turnier mit einem Buy-in von 300,-€ stattfinden wird. Satellites beginnen am Sonntag ab 17 Uhr.

Turnierergebnisse:

Pott: 12.450,-€

1. Platz: 4800,-€, Rolf Baldus
2. Platz: 3600,-€, Michael Stehle
3. Platz: 2400,-€, Jörg Strehlau
4. Platz: 1200,-€, Peter Seufert
5. Platz: 450,-€, Volker Buchholz

Cash Game lief bis 3 Uhr.