Erneuter Gewinn im Automatenspiel der Landeshauptstadt

Erneuter Gewinn im Automatenspiel der Landeshauptstadt

Wiesbadener gewinnt über 142.000 Euro

Am Mittwoch kurz vor 16 Uhr ratterten im Wiesbadener Automatenspiel wieder die Gewinnglocken: Ein 50jähriger Kaufmann aus Wiesbaden knackte den Kurhaus-JackPot und war auf einen Schlag um 142.835 Euro reicher.

Überglücklich erklärte er kurzerhand 2003 zu seinem absoluten Glücksjahr: In der vergangenen Woche hatte er bereits einen „kleinen“ Jackpot mit über 90.000 Euro gewonnen. „Ich gehe hierher, um mich von meinem stressigen Alltag zu erholen. Für mich ist das Spielen ein Hobby. Mit so riesigen Gewinnen habe ich nie gerechnet. Ich weiß jetzt gar nicht, was ich mit dem vielen Geld anstellen soll.“, berichtete er freudestrahlend.

Übrigens stehen für alle, die sofort eine Idee für die Verwendung eines solchen Gewinns haben, im Wiesbadener Automatenspiel noch weitere JackPots mit über 200.000,- Euro bereit.

Quelle: Infofax/Spielbank Wiesbaden – Marketing