Michael Hoffmann aus Neunkirchen ist der neue SAAR-LOR-LUX Pokermaster 2008

Toller Rahmen für ein außergewöhnliches Turnier

Am Donnerstag um 19:00 h war es soweit: 78 qualifizierte Pokerchampions haben sich in der Bel étage der Spielbank Saarbrücken eingefunden und spielten um den Titel „SAAR-LOR-LUX Pokermaster 2008“.

Unter den 78 Turniersiegern konnten sich auch zwei Damen behaupten. Cha Giles aus Ramstein und Anke Kool aus Assen (NL) erhielten nach der Begrüßung durch den stv. Techn. Leiter Harald Bruch einen Sachpreis. Unter allen Teilnehmern wurde dann ein Gutschein für 2 Personen für ein Wochenende auf Schloss Berg verlost und alle Teilnehmer, die sich mehrfach für das Mastersturnier qualifiziert hatten, erhielten eine Einladung zum Diner für 2 Personen.

Doch dann machte sich diese knisternde Spannung in der Bel étage breit und nach kurzer Zeit wurden bereits die ersten Reb-Buys gestartet. Nach einer Stunde dann die erste ausgedehnte Pause. Alle Teilnehmer waren zum Büffet eingeladen, auch die Getränke wurden vom Veranstalter übernommen. Eine perfekte Show der attraktiven Tänzerinnen Alex und Niki zog die Blicke der Turnierspieler auf sich.

Nach der Pause stand der genaue Preispool fest: mit den Re-Buys und dem Zuschuss der Saarland-Spielbanken kamen insgesamt 25.900 Euro zur Ausschüttung. Auf den Sieger warteten 6.993 Euro und auf den 8. Platz immerhin noch 1.295 Euro.

Das höchste Blatt im Turnier konnte Stephane Monaco erzielen, der in einem Spiel vier Damen erhielt und sich über den Sonderpreis, eine Vespa im Retro-Look, riesig freute.

Der Sieger Michael Hoffmann
Der Sieger Michael Hoffmann
Auch in der zweiten Pause zogen Alex und Niki die Aufmerksamkeit auf sich während die Schnellzeichnerin Petra innerhalb weniger Minuten viele Porträts anfertigte, die als Souvenir an einen absolut gelungenen Abend mitgenommen werden konnten.

Nach der Pause stieg die Risikofreudigkeit der Teilnehmer und die Zahl der „seat open“ –Rufe der Poker-Dealer nahm stark zu. Gegen 01:00 stand dann die Konstellation am Final Table fest und die Teilnehmer wurden auf die Bühne gebeten, von wo das Spiel direkt in den großen Spielsaal auf Bildschirmen und auf eine Leinwand übertragen wurde.

Der Chipleader am Final Table und Vorjahres-Champion Günter Jenal erreichte in diesem Jahr den 8. Platz und der Teilnehmer mit dem höchsten Blatt im Turnier, Stephane Monaco, wurde Dritter. Sieger und neuer SAAR-LOR-LUX Poker Champion wurde Michael Hoffmann vor Salvatore Lentini. Beide erfolgreichen Spieler sind somit bereits für das Mastersturnier 2009 qualifiziert, das am 02.10.2009 an gleicher Stelle ausgetragen wird.

Wir gratulieren ganz herzlich Michael Hoffman zum Titelgewinn 2008.

Zu den Turnierergebnissen