Spielbank Bad Ems informiert: Hochklassiges Feld in Bad Ems

Bad Ems, den 28.09.2008: Diesmal wollten es alle wissen: gleich drei Sieger der letzten Sonntags-Turniere traten gegen 16 weitere Gäste im 100 €- Sonntags- Turnier der Spielbank Bad Ems an, um die Besten zu küren und natürlich auch, um den stattlichen Preispool von 1900 € auf zu teilen.

V.l.n.r.: Toni Tucak (1.), Dealer David Klein, Peter Ritzheim (2.)
V.l.n.r.: Toni Tucak (1.), Dealer David Klein, Peter Ritzheim (2.)
Den Löwenanteil, nämlich 950 € gewann diesmal ein Gast, der schon öfter und den ersten Dreien zu finden war, aber noch nie ganz nach vorne kam: Toni Tucak heißt der strahlende Sieger, der im Heads-Up mit 5 5 gegen A 2 von Peter Ritzheim gewann, und somit auch endlich mal den ersten Platz für sich verbuchen konnte. Auch Peter Ritzheim war zufrieden, war er doch bei verbleibenden vier Spielern oft kurz vor dem Ausscheiden. Er kämpfte sich aber durch seine aggressive Spielweise immer wieder zurück. Mit Dominique Lorenz kam nach langer Zeit auch wieder eine Frau ins Geld. Auch sie glänzte mit aggressivem Spiel, ihr fehlte allerdings in ihrer letzten Hand mit Q 8 das Quentchen Glück, in der sie gegen J 2 des Chipleaders verlor.

Das anschließende Cash-Game lief wie immer sehr gut, genau so wie am Vortag das NL 2/4- Cashgame. Auch am Samstag wird erst ab einem Pot von 100 € ein Rake von 5 € eingehalten, womit Bad Ems wohl die günstigsten Cash-Game-Bedingungen in ganz Europa hat!

Neu:
NL 2/4 Cash-Game wird weiterhin jeden Samstag ab 20 h angeboten!
Bei Parkplatzproblemen empfiehlt die Spielbank Bad Ems das Parkhaus in der Grabenstraße (1,- € die Nacht).

Zu den Turnierergebnissen