Casino Wiesbaden informiert: Rebuy-Festival beim Montagsturnier im Casino Wiesbaden

Alle 60 Turnierplätze waren beim gestrigen Profi-Montagsturnier wieder ausverkauft. Unter den Teilnehmern viele neue Gesichter, die sich die in Wiesbaden sehr beliebte Turnierstruktur mit 100,- € TH NL unlimited Rebuys nicht entgehen lassen wollten. Und die Rebuys schienen tatsächlich keine Grenzen zu kennen: 138 (!) Rebuys trieben den Preisgeldpool auf stolze 19.800,- € hoch.

Am Final-Table wurde lange gefightet, kurz vor 3:00 Uhr waren noch vier Spieler im Rennen, dann aber ging es Schlag auf Schlag: Pocket 10 hielt gegen Pocket 4. Bereits im Flop dann die dritte 4. Dieser Pot brachte Boska Patkovic den entscheidenden Vorteil und kurz nach 3:00 Uhr stand er bereits als Turniersieger fest.


An drei Cash-Tables im Klassischen Spiel und 2 PokerPro-Tischen im Automatenspiel ging die Poker-Action noch bis kurz vor Spielbankschluss um 4:00 Uhr morgens.


Zum Thema „kleinere Blinds in Wiesbaden“: Jetzt werden in Wiesbaden mit 1/2 (!!!) auch die Freunde noch kleinerer Blinds bedient: Ab sofort wird im Automatenspiel täglich von 12:00 bis 19:00 Uhr ein PokerPro-Tisch Texas Hold’em No-Limit mit Blinds 1/2 bei einem Minimum Buy-In von 40,- € angeboten.

Daneben wird seit zwei Wochen auch in der Poker-Arena des Klassischen Spiels jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ab 19.30 Uhr Cash-Poker nicht mehr nur mit Blinds 5/10 gespielt, sondern auch mit Blinds 2/4 bei einem Minimum Buy-In von 100,- €. Taxiert werden bei 2/4 nur 2,- €, aber erst ab einem Pot von 50,- €. Und natürlich gilt auch hier: „No flop, no drop“. Günstiger geht’s nicht !!!


Am heutigen Dienstag-Abend sind mit 75,- € Buy-In erneut die Rookies dran. Für alle Pokerturnierinteressierte gilt weiterhin: Eine sichere Turnierteilnahme in Wiesbaden ist nur durch eine frühzeitige Anmeldung für einen der 60 Turnierplätze gewährleistet. Und so einfach geht’s: Wer sich seinen Platz für eines der wöchentlich fünf Turniere (von sonntags bis donnerstags) sichern möchte, kann bequem von zu Hause aus über www.spielbankwiesbaden.de buchen: Von der Startseite der Homepage mit dem Button rechts über dem Roulettekessel per Kreditkarte oder Giro-Pay. Oder aber – mit Risiko – bis 20.00 Uhr des jeweiligen Turniertages vor Ort.

Daniel Can (4.), Boska Patkovic (1. mit Freundin), Matias Can (2.) und Sali Alihajdaraj (3.)
Daniel Can (4.), Boska Patkovic (1. mit Freundin), Matias Can (2.) und Sali Alihajdaraj (3.)

Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Patkovic Boskas [key:FLAGS_DE] 6.140,-
2 Can Matias [key:FLAGS_DE] 3.650,-
3 Alihajdaraj Sali [key:FLAGS_DE] 2.500,-
4 Can Daniel [key:FLAGS_DE] 1.730,-
5 Johnson Joseph [key:FLAGS_US] 1.340,-
6 Gude Matthias [key:FLAGS_DE] 1.150,-
7 Skorpis Michael [key:FLAGS_GR] 960,-
8 Dr. Wichmann Daniel [key:FLAGS_DE] 770,-
9 Bobby G [key:FLAGS_DE] 580,-
10 Reza Khanmohammadi [key:FLAGS_GR] 290,-

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 100,- Art: Rebuy
Teilnehmer: 60 Anzahl Rebuys: 138 Preisgeldpool: 19.800,-*
Turniertische: 6
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 3
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Martin Kühnl Cashgame-Manager: Friedhelm Höbel
* hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- pro Pot (!) + „no flop, no drop“