Casino Wiesbaden informiert: Pokerhochburg rüstet auf: Jetzt auch Cash-Poker mit Blinds 2/4 – ISA-GUIDE.de

Casino Wiesbaden informiert: Pokerhochburg rüstet auf: Jetzt auch Cash-Poker mit Blinds 2/4

Wiesbaden – Das Casino Wiesbaden, das deutschlandweit als Pokerhochburg anerkannt ist, hat sich der steigenden Nachfrage seiner pokerbegeisterten Gäste gebeugt. Ab sofort wird Cash-Poker mit Blinds 2/4 nicht mehr nur an den beiden PokerPro-Tischen im Automatenspiel angeboten, sondern zusätzlich auch in der Pokerarena des Klassischen Spiels.

Neben den beliebten Pokerturnieren, die an fünf Abenden der Woche – von Sonntag bis Donnerstag – in Wiesbaden stattfinden und den täglichen Cash- Games mit Blinds 5/10, gibt es nun vorerst jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ab 19.30 Uhr im Klassischen Spiel einen zusätzlichen Cash-Table mit der Variante Texas Hold’em No-Limit, Blinds 2/4 mit einem Minimum Buy-In von 100,- Euro. Taxiert werden diese Partien mit 2,- Euro, aber erst ab einem Pot von 50,- Euro.

„Permanent erhielten wir Anfragen von Pokerspielern, die gerne auch Live mit niedrigeren Limits spielen wollten.“, so der Spieltechnische Leiter Gerhard Schmulder. „Nun rüsten wir eben auf und freuen uns auf die hoffentlich große Nachfrage.“