Spielbank Mainz informiert: Gute Entscheidung im Heads-Up

Die Turniersieger Uwe Schwarz und Herrmann Lodes, Dealerin Nicole Otter und Floorman Oliver Gutermilch
Die Turniersieger Uwe Schwarz und Herrmann Lodes, Dealerin Nicole Otter und Floorman Oliver Gutermilch
Mainz, den 01.08.2008: 31 Teilnehmer wollten es heute wissen beim Pokerturnier in der Landeshauptstadt. Ein routinierter Ablauf und professionelles Spielverhalten fielen bei der Mehrzahl der Stammspieler auf. Auch Uwe Schwarz hatte schon mehrfach beim All-In gegen die stärkeren Hände seiner Gegner abgeschlossen, war in typischer Manier aufgestanden und bereit zu gehen. Doch ein ums andere Mal verbesserte der River seine Karten derart, dass er auch die scheinbar aussichtslosesten Blätter für sich entschied.

Als Chipleader ging er ins Heads-Up und einigte sich nach einigen teils unglücklich verlorenen Händen mit seinem Gegner Hermann Lodes auf eine Teilung der beiden ersten Plätze. So erhielt jeder der beiden 1.085 Euro. Auf die Plätze kamen Bertram Schäfer und Bruno Juliano.

Cash Game lief bis zum Spielschluss um 3 Uhr.