Spielbank Mainz informiert: Glückszahl 27 – ISA-GUIDE.de

Spielbank Mainz informiert: Glückszahl 27

Mainz, 22. Februar 2008:
V.l.n.r. Turniersieger Sharon Ingber, Dealerin Eda Zar,<br />Peter Marshall (2.) Ein Preispool von 2.700 Euro stand zur Verteilung. Da wurden bei Sharon Ingber Erinnerungen wach. Genau vor einer Woche hatte er unter diesen Vorzeichen das Turnier gewonnen und fand sich auch diesmal am Final-Table wieder.

Fast vier Stunden dauerte es, bis feststand, dass er wieder im Geld war. Als Chipleader erst realisierte er, dass er es wieder schaffen kann – und er schaffte es. Mit seiner Turniererfahrung nahm er der Reihe nach Gerhard Rieder, Christian Jungkind und im Heads-Up schließlich Peter Marshall vom Tisch und nahm die verdiente Siegprämie von 1.080 Euro lächelnd entgegen.

Es liefen zwei voll besetzte Cash-Game-Tische bis zum Schluss.