Casino Wiesbaden informiert: Das gestrige Donnerstagsturnier stand ganz unter dem Zeichen des Valentinstages

Casino Wiesbaden informiert: Das gestrige Donnerstagsturnier stand ganz unter dem Zeichen des Valentinstages. Auch ein Pokerspieler kann sich wohl einem Rendezvous nicht so leicht entziehen, warum auch, es enthält schließlich einen Reiz der besonderen Art. Offensichtlich waren gestern wohl auch einige Pärchen mit dem Fußball-Uefa-Cup „beschäftigt“.

Die Stimmung am Final-Table wurde hauptsächlich durch Herrn Bruno bestimmt, der mit seinen coolen Sprüchen seine Gegner immer wieder verunsicherte. Letztlich hatte er das Glück auf seiner Seite und entschied das Turnier dann auch für sich.

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 49 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 3.675,-
Turniertische: 5
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 2
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Wolfgang Harsy Cashgame-Manager: Gérard Szabo



Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Bruno Giuseppe [key:FLAGS_IT] 1.290,-
2 Tooran Siamak [key:FLAGS_DE] 810,-
3 Wollersheim Manfred [key:FLAGS_DE] 550,-
4 Dobler (Poker-Yacht) [key:FLAGS_DE] 400,-
5 Gentile Tino [key:FLAGS_IT] 330,-
6 Fruttidoro-Claudio Paola [key:FLAGS_IT] 295,-

Giuseppe Bruno (li) und Siamak Tooran

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- € pro Pot (!) + „no flop, no drop“