Casino Wiesbaden informiert: „Am Aschermittwoch ist alles vorbei!“ – ISA-GUIDE.de

Casino Wiesbaden informiert: „Am Aschermittwoch ist alles vorbei!“

Aber nicht im Casino Wiesbaden. Denn mit 5 Pokerturnieren pro Woche verteidigt die Pokerhochburg ihren Titel auch in der Fastenzeit.

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 40 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 3.000,-

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Turniertische: 4 Bespielte Cash-Tables: 3
Turnierleiter: Mathias Toquero Cashgame-Manager: Ralf Albert



Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Vu Duc-Cuong 1.050,-
2 Schramm Matthias [key:FLAGS_DE] 660,-
3 Müller Tim [key:FLAGS_DE] 450,-
4 Walter Michael [key:FLAGS_DE] 330,-
5 Meysel Hans-Jürgen [key:FLAGS_DE] 270,-
6 Tantz Axel [key:FLAGS_DE] 240,-

Matthias Schramm (li.) und Duc-Cuong Vu

Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.
Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- €, aber erst ab 100,- € im Pot und auch nur dann, wenn der Flop bereits gedealt ist („no flop, no drop“)