Putin im Wiesbadener Casino

Casino Wiesbaden, Montagsturnier am 15.10.07. Kurz nach Eröffnung der Spielbank helle Aufregung bei den ersten Gästen: Wie aus dem Nichts stand plötzlich der Russische Präsident Wladimir Putin vor ihnen, an seiner Seite die Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Hessische Ministerpräsident Roland Koch, alle drei umringt von hochrangigen Politikern und Bodyguards. Voller Stolz präsentierte Roland Koch den Russischen Gästen „sein“ Casino Wiesbaden, eines der schönsten Europas. Der Geschäftsführer des Casinos, Thomas Freiherr v. Stenglin, führte die Gruppe an den historischen Roulettekessel, an dem in der Mitte des 19. Jahrhunderts der weltberühmte russische Schriftsteller Fjodor Dostojewski gespielt und verloren hatte – Folge war die Bereicherung der Weltliteratur mit dem autobiografischen Roman „Der Spieler“.

v. Stenglin erläuterte auch, dass das Casino Wiesbaden mit fünf Turnieren pro Woche die deutsche Pokerhochburg ist, was Herrn Putin sichtlich beeindruckte.


Das Turnier selbst war wieder restlos ausverkauft, nur sechs Nachrücker hatten das Glück, durch das frühe Ausscheiden von sechs regulären Spielern noch einen der begehrten Plätze zu ergattern. Der letzte Nachrücker konnte gerade noch mit dem Klingelzeichen zum Start des zweiten Limits einsteigen und erreichte am Ende den 6. Platz. Die Möglichkeit des Nachrückens gibt es übrigens nur bei den Montagsturnieren, bei allen anderen Turnieren ist mit 60 Teilnehmern Schluss. Parallel zum Turnier liefen zeitweise fünf (!) Cash-Tables, der erste bereits ab 17.00 Uhr. Die Plätze 1 – 5 einigten sich auf einen Deal: Die drei Chipleader erhielten je 3.000,- €, die beiden anderen je 1.900,- €.

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 250,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 66 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 16.500,-*

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Turnierleiter: Wolfgang Harmuth Cashgame-Manager: Stefan Romkowski

* hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung



Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Traut Heinz [key:FLAGS_DE] 3.000,-
2 Lollert André [key:FLAGS_DE] 3.000,-
3 Eschmann Karl [key:FLAGS_DE] 3.000,-
4 Edelstein Mosche [key:FLAGS_DE] 1.900,-
5 Liesy Regina [key:FLAGS_DE] 1.900,-
6 Büchl Anton [key:FLAGS_DE] 960,-
7 Elbert Willi [key:FLAGS_DE] 800,-
8 Huschens Peter [key:FLAGS_DE] 640,-
9 Sieger Stephan [key:FLAGS_DE] 480,-
10 Paoletti Jürgen [key:FLAGS_DE] 320,-

Heinz Traut (1), Regina Liesy (5), Karl Eschmann (3) und André Lollert (2) (vlnr)

Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.
Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- €, aber erst ab 100,- € im Pot und auch nur dann, wenn der Flop bereits gedealt ist („no flop, no drop“)