Frauen auf dem Vormarsch

Wiesbadener Dienstagsturnier vom 09.10.2007. Das Dienstagsturnier wurde geprägt von einem verhaltenen Anfang, ruhig wurde gespielt, jeder wartete auf seine Chance. So war es nicht verwunderlich, das in den ersten 40 Minuten nur 2 x der Ruf „Seat-open“ ertönte. Das setzte sich bis zum „Final-Table“ fort, dort gab es ein zähes Ringen um jeden Platz, welches weit über eine Stunde dauerte. Erneut landete eine Dame unter den Besten: Claudia Bischoff errang gegen ihre männliche Konkurrenz den 6. Platz. Parallel zum Turnier liefen 3 Cash-Game-Tables bis zum Schluss.

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 38 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 2.850,-

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Turnierleiter: Wolfgang Harmuth Cashgame-Manager: Klaus-Max Kusch



Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Schramm Werner [key:FLAGS_DE] 990,-
2 Schellmann Stephan [key:FLAGS_DE] 630,-
3 Froschauer Thomas [key:FLAGS_DE] 430,-
4 Barth Peter [key:FLAGS_DE] 310,-
5 Hohmann Marco [key:FLAGS_DE] 310,-
6 Bischoff Claudia [key:FLAGS_DE] 230,-

Thomas Froschauer, Werner Schramm und Stephan Schellmann (vlnr)

Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.
Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- €, aber erst ab 100,- € im Pot und auch nur dann, wenn der Flop bereits gedealt ist („no flop, no drop“)