Das EPT-Turnier fordert seinen Tribut

Wiesbadener Montagsturnier vom 08.10.2007. Zum gestrigen Montagsturnier der Profis waren „nur“ 44 Teilnehmer aufgelaufen, kein Wunder, waren doch eine ganze Reihe der Wiesbadener Stammspieler zum EPT-Turnier nach Baden bei Wien gereist. Wie man hört, soll der Anteil starker Frauen in diesem Turnier beachtlich sein, unter ihnen der Wiesbadener Champion Frau Soraya Homam, die nach dem ersten Tag noch unter den ersten 50 zu finden ist. Wir drücken ihr die Daumen!

Beim Wiesbadener Turnier dagegen war Frau Anne-Won Fehlkamm als einzige Frau quasi „allein unter Wölfen“. Mit ihrer bekannten Beharrlichkeit kämpfte sie sich aber auf einen beachtlichen siebenten Platz vor. Respekt!

Der Turniersieger Daniel Matissek strich nicht nur ein stolzes Preisgeld von 6.270,- € ein, sondern verschaffte sich auch nebenbei schon wieder eine gute Ausgangsposition im Kampf um die begehrten Punkte für die neu angelaufene vierteljährliche Over-All-Wertung.

Cash-Game lief an drei Tischen bis in die frühen Morgenstunden.

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 200,- Art: Rebuy
Teilnehmer: 44 Anzahl Rebuys: 57 Preisgeldpool: 20.200*

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Turnierleiter: Katrin Fleskes Cashgame-Manager: Bernd Buchholz

* hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung



Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Matissek Daniel [key:FLAGS_DE] 6.270,-
2 Werner Ralf [key:FLAGS_DE] 3.720,-
3 Wandel Gerd [key:FLAGS_DE] 2.550,-
4 Frey Eugen [key:FLAGS_DE] 1.760,-
5 Stukan Mirsad BIH 1.370,-
6 Antony Daniel [key:FLAGS_LU] 1.180,-
7 Fehlkamm Anne-won [key:FLAGS_DE] 980,-
8 nn nn 780,-
9 Biorac Sascha [key:FLAGS_DE] 590,-
10 Paoletti Jürgen [key:FLAGS_DE] 400,-

Ralf Werner, Daniel Matissek und  Gerd Wandel (vlnr)

Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.
Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- €, aber erst ab 100,- € im Pot und auch nur dann, wenn der Flop bereits gedealt ist („no flop, no drop“)