Wiesbadener Donnerstagsturnier vom 20.09.2007

Rasante Amazone. Frau Karin Pospisil legte beim gestrigen Donnerstagsturnier ein unglaubliches Tempo vor und war in kürzester Zeit Chipleaderin. Im weiteren Verlauf konnte sie das hohe Tempo zwar nicht mehr halten, erreichte aber immerhin noch einen beachtlichen sechsten Platz.

Am Final-Table ging Herr Christian Blüder sage und schreibe 9 mal All-In, mit dem neunten Mal gewann er dann das Turnier. Bemerkenswert sein achtes All-In: Sein K-B trifft auf 8-8. Der Flop bringt K-K-8, der Turn eine 3 und der River den rettenden vierten König.

Die eigentliche Show lieferte aber eine riesige Gruppe begeisterter Zuschauer, die jeden gelungenen Move enthusiastisch bejubelte, die aber auch bei jedem „Seat-Open“-Ruf mitfühlend applaudierte. Eine tolle Stimmung!

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 60 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 4.500,-

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Turnierleiter: Katrin Fleskes Cashgame-Manager: Stefan Romkowski



Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Blüder Christian [key:FLAGS_DE] 1.570,-
2 Tidwell Rod [key:FLAGS_HR] 990,-
3 Faal Toni [key:FLAGS_DE] 680,-
4 Virtanen Tomi [key:FLAGS_FI] 500,-
5 Fleischmann Igor [key:FLAGS_DE] 400,-
6 Pospisil Katrin [key:FLAGS_DE] 360,-

Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.
Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- €, aber erst ab 100,- € im Pot und auch nur dann, wenn der Flop bereits gedealt ist („no flop, no drop“)