Spielbank Aachen informiert: Musik–Legende beim ersten Saturday Concert in 2017 – Graham Bonney live in der Spielbank Aachen

Aachen – Beim ersten Saturday Concert im neuen Jahr präsentiert die Spielbank Aachen direkt eine echte „Show- Legende“: Graham Bonney – Chartstürmer der 60er Jahre – begeistert auch heute noch die Massen mit seinen Chart-Erfolgen.

DER Sonnyboy der 60er – DER Entertainer von heute: Graham Bonney begeistert im Casino Aachen. (Foto: blm music GmbH)

DER Sonnyboy der 60er – DER Entertainer von heute: Graham Bonney begeistert im Casino Aachen. (Foto: blm music GmbH)

Eine unglaubliche Karriere begann vor genau 50 Jahren mit dieser Nummer 1: Sein Superhit „Supergirl“ machte ihn über Nacht zum Superstar und eroberte 1966 in Windeseile die deutschen Charts. Seitdem ist der unterhaltsame Engländer aus dem Showgeschäft nicht mehr wegzudenken. Bonney beweist auch heute noch auf bis zu einhundert Shows im Jahr, dass er einfach ein Spitzen-Entertainer von Format ist! So nun auch bei der beliebten Konzertreihe Saturday Concerts, in der er seine erfolgreichsten „Golden Oldies“ im Sound von heute zum Besten geben wird.

Die Tivoli-Gäste dürfen sich auf ein unterhaltsames erstes Konzert- Highlight im neuen Jahr freuen. Inklusive kulinarischer Überraschungen und spannenden Mystery-Jackpots von über 2000 Euro über den gesamten Abend.

Das Saturday Concert beginnt ab 20 Uhr. Der Eintritt in die Spielbank ist nur gegen Vorlage eines Ausweises möglich.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung