Spielbank Cottbus informiert: Entspanntes Pokerface dank neuer Bestuhlung

Neuer Sitzkomfort für die Pokergäste der Spielbank Cottbus

Aus Alt mach Neu hieß es noch im letzten Jahr für die Bestuhlung im Pokerbereich der Spielbank in Cottbus. Die alten Sitze haben ausgedient und wurden noch vor dem Jahreswechsel durch Pokerstühle aus dem Hause Patir ersetzt.

Dem Wunsch der Gäste nach besserem Sitzkomfort wurde entsprochen und so bieten die neuen Sitze durch ihre hohe Rückenlehne und die Armlehnen einen verbesserten Komfort. Klassisch schwarzes Kunstleder und verchromte Füße runden das zeitlose Design ab. „Unsere Gäste sollen so in die Lage versetzt werden, ihr Pokerface möglichst lange aufrecht zu erhalten.“ fügte der Leiter der Spielbank Cottbus, Thorsten Schürkötter, lächelnd hinzu.

Weitere Informationen gerne durch das Spielbank-Team oder unter

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung