Poker-Hochburg wieder voll ausgebucht – Rookies dominieren in der Spielbank Wiesbaden – ISA-GUIDE.de

Poker-Hochburg wieder voll ausgebucht – Rookies dominieren in der Spielbank Wiesbaden

Auch das gestrige Poker-Rookie-Turnier der Spielbank Wiesbaden machte seinem Namen wieder alle Ehre. Wieder waren unter den 60 Teilnehmern eine Vielzahl ganz neuer Spieler angemeldet.

Das Turnier war bereits um 14:44 Uhr wieder ausgebucht.

Nach einer ruhigen Anfangs- und Mittelphase lieferten sich am Final-Table Herr Acker und Herr Hoffmann einen erbitterten Kampf. Bei einer Heads-up Situation, die Herr Acker wohl gewonnen hätte, verließen ihn aber die Nerven! Er passte seine 2 Paare und machte damit seinen Gegner nochmals stark. Der gewonnene Pot lag bei 24.000 Chips.

Aber dann! Zwei Spiele später ging Herr Hoffmann sofort All-in und wurde direkt von Herrn Acker gecallt.

Herr Hoffmann As und 9 in Karo, Herr Acker As und König unsuitet. Damit stand um 23:50 Uhr der Sieger fest, der sich über 1570,- Euro Preisgeld freuten konnte.

Der Sieger Herr Acker und der Drittplatzierte Heinz Thaeter hatten zum ersten Mal am Rookie-Turnier der Spielbank Wiesbaden teilgenommen. Besonders Valentin Acker war sehr begeistert und meldete sich sofort für den kommenden Dienstag wieder an.

„Das Ambiente, die Spannung und der Nervenkitzel sind einzigartig“, so der Sieger!

An dieser Stelle ist noch einmal auf das Ladys-Poker-Turnier zu verweisen, das am 24. September im Casino Wiesbaden stattfindet. Auch an diesem Tag finden wie an allen Turniertagen (So, Mo, Di + Do) ab 17:00 Uhr und während des gesamten Turniers Cash-games statt.