Spielbank Wiesbaden: Pokerhochburg wehrt sich gegen die Hitze – ISA-GUIDE.de

Spielbank Wiesbaden: Pokerhochburg wehrt sich gegen die Hitze

Montagsturnier vom 06.07.2015

Selbst die subtropischen Temperaturen in der hessischen Landeshauptstadt konnten die Pokergemeinde der Spielbank Wiesbaden nicht davon abhalten, einen Run auf das 200 Euro Buy-In-Montagsturnier zu starten.
Pünktlich zum Turnierbeginn um 20 Uhr waren alle 50 Plätze vergriffen und es musste sogar eine Warteliste angelegt werden, von der zwei Nachrücker im ersten Level noch den Sprung an die Turniertische schafften.

Zeitgleich starteten zwei Cash-Game-Tische, die sich im Laufe des Abends auf fünf erweiterten. Pokerherz – was willst du mehr?

Fünf Turniere pro Woche und täglich ein saftiges Cashgame – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main

Der zweitplatzierte Antonio Armindo und der erstplatzierte G.
Der zweitplatzierte Antonio Armindo und der erstplatzierte G.

Die Gewinner des Turniers:

1. G.3.000,- € Deal
2. Antonio Armindo2.020,- € Deal
3. N. N.2.010,- € Deal
4. N. N.1.070,- €
5. Klaus Gruner (D)890,- €
6. Daniel Effendy790,- €
7. Julian Märgner300,- €

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 126 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 200 € Texas Hold’em Freeze-Out
  • 7.000 Start-Chips, Leveltime 30 Minuten
  • 52 Turnierspieler
  • 5 Turniertische
  • 10.400,- €* Preisgeldpool (*hiervon fließen 3% in die Quartals-Over-All)
  • 5 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit 5/10 (250) TH und 5/5 (250) OmahaPL
  • 2 PokerPro-Tische im Automatenspiel mit 1/2 (40-80)/Bad-Beat-Jackpot 35.677 €

Turnierleiter: Kirstin Molnàr

Das Turnier am heutigen Dienstag wird wieder etwas günstiger, da wird bei einem Buy-In von 75+5 und mit 4.000 Start-Chips die nächste Wiesbadener Poker-Party gefeiert. Auf www.spielbank-wiesbaden.de oder über die App „casino wi“ kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich online noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder natürlich direkt vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Über alle 75+5 Turniere (So, Di, Mi, Do) läuft seit Jahresbeginn wieder eine gemeinsame Over-All-Wertung, bei der in jedem Turnier bis runter zum 16. Platz wertvolle Over-All-Punkte gesammelt werden. Jeden Monat können sich dann die beiden Punktbesten der Monatswertung über attraktive Sonderpreise freuen. Aber die Krönung kommt am Jahresende, wenn die sechzig Punktbesten der Jahreswertung mit Glanz und Gloria ins „Grand Final“ einziehen. Bei diesem Freeroll-Tournament wird ein garantiertes Preisgeld von mindestens 40.000 Euro ausgespielt. Darüber hinaus erhalten die drei Punktbesten der Jahreswertung jeweils ein Package für ein EPT-Turnier im Gesamtwert von über 13.000 €. Um den Over-All-Topf zu bestücken, werden von jedem 75+5 BuyIn 5 Euro einbehalten. Diese 5 Euro sind daher keine Entry-Fee, sondern werden am Jahresende wieder komplett an die erfolgreichsten Turnierspieler ausgeschüttet!