Spielbank Hohensyburg informiert: Die ultimative Show in der Spielbank Hohensyburg

Musik, Illusion und Akrobatik am Samstag, den 21. März

Dortmund, 11. März 2015. Ein echtes Show-Highlight in der Spielbank Hohensyburg: Am Samstag, den 21. März verspricht „The Ultimate Show“ ein Spektakel der Extraklasse. Ab 20 Uhr bekommen die Gäste Entertainment vom Feinsten geboten, für das kulinarische Erlebnis sorgt die Spielbank-Gastronomie.

„The Ultimate Show“ in der Spielbank Hohensyburg: Mit dem „Lord of Saxophone“ Gentleman Dee und vielen anderen spektakulären Künstlern. (Foto: Dick Bömer / Fotograf Dirk Joswig)

„The Ultimate Show“ in der Spielbank Hohensyburg: Mit dem „Lord of Saxophone“ Gentleman Dee und vielen anderen spektakulären Künstlern. (Foto: Dick Bömer / Fotograf Dirk Joswig)

Genuss und Unterhaltung – mit diesem bewährten Rezept begeistert die Spielbank Hohensyburg mit immer neuen mitreißenden Events ihre Gäste. Am 21. März gibt es den nächsten Höhepunkt, und nomen est omen: „The Ultimate Show“!
„Lord of Saxophone“ Gentleman Dee führt als Moderator durch den abwechslungsreichen Abend und unterhält dazu mit atmosphärisch-modernem Saxophon-Sound. Der vielseitige Musiker spielte bereits auf Fashion-Shows von Vivienne Westwood, für Porsche in Abu Dahbi, im Exhibition Centre in Hong Kong und auf zahlreichen Kreuzfahrtschiffen.
Nicht minder beachtenswert der Auftritt von Guru Da Beat. Durch seinen einzigartigen Sound gehört der Percussions-Künstler zu den meistgebuchten Club-Acts in Deutschland. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme zieht anschließend Lucia Olesova die Zuhörer in ihren Bann. Die Sängerin trat bereits bei „Slowakei sucht den Superstar“ und dem slowakischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest an.
Neben Musik wird auch buchstäblich magische Unterhaltung geboten. Der „World Champion Illusionist“ Julius Frack bietet Großillusion auf höchstem Niveau. Magisch wird es auch, wenn Vera Hummel sich am Trapez über die Bühne schwingt. Die preisgekrönte Akrobatin macht auch im Rhönrad eine gute Figur. Märchenhaft und wie aus dem Barock-Zeitalter entsprungen erscheint „Kristalleon“. Im spiegelnden Harlekin-Kostüm und mit gläsernen Flöten entführt die Kunstfigur ihre Zuschauer ins Reich der Fantasie.

Vor Beginn der Show bietet die Spielbankgastronomie mit einem 3-Gänge-Menü große Kulinarik. Rucola-Cremesuppe mit Krevetten, gebratene Putenmedaillons mit mediterranen Kräutern auf Risotto und frischem Gemüse sowie Tiramisu-Törtchen mit Tonkabohneneis schmecken auch dem verwöhntesten Gaumen. Eine leckere Alternative bietet der Show-Teller mit Poulardenbrust.

Beginn der Show ist 20 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Karten sind für 53,50 Euro (Show plus 3-Gänge-Menü), 44 Euro (Show plus Show-Teller und Dessert) bzw. 29 Euro (nur Show) unter 0231 7740-456 erhältlich.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung