Spielbank Hohensyburg informiert: Punto Banco in der Spielbank Hohensyburg

Die spannende Baccara-Variante wird donnerstags bis sonntags angeboten

Dortmund, 5. März 2015. Die Spielbank Hohensyburg erweitert ihr Angebot um einen weiteren Kartenklassiker. Neben „Chemin de fer“ können Baccara-Fans ab sofort auch „Punto Banco“ in der Spielbank Hohensyburg spielen, donnerstags bis sonntags jeweils ab 19 Uhr.
Punto Banco ist eine der Varianten von Baccara. Die Spielregeln sind im Vergleich zu „Chemin de fer“ wesentlich einfacher. Gespielt wird nicht gegeneinander, sondern gegen die Spielbank. Insgesamt sieben Spieler können an einer Runde teilnehmen und mit maximal drei Karten muss die Zahl neun erreicht werden. Gesetzt wird entweder auf den Gewinn der Bank (Banco) auf den Gewinn des Spielers (Punto) oder auf Unentschieden (Egalité).
Die Minimum- und Maximum-Einsätze je Gast betragen für „Punto“ und „Banco“ 20 bzw. 1.000 Euro sowie für die dritte Setzmöglichkeit „Egalité“ 20 bzw. 100 Euro.
„Punto Banco knüpft an unser etabliertes, monatliches Chemin-de-fer-Angebot an. Das schnelle, spannende Spiel wird schnell auf gute Resonanz bei unseren Gästen treffen“, erklärt Spielbankdirektor Jürgen Hammel.

Punto Banco in der Spielbank Hohensyburg
Donnerstag bis Sonntag, ab 19 Uhr
Personalausweis bitte nicht vergessen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Ein Kommentar zu diesem Artikel

  1. Frank
    Geschrieben am 13.03.2015 um 09:54 Uhr

    ich persönlich, finde den Minium-Einsatz von 20€ zu hoch. Auch wenn das Auszahlverhältnis bei Banco 19/20 ist.
    Holland Casino haben eine gute Möglichkeit gefunden, wie man auch mit kleineren Einsätzen auch Punto Banco spielen kann.

    Weil der Bankvorteil widerrum ausgeglichen wird, in dem die Nature 8 nur zur hälfe ausgezahlt wird bei Banco…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung