Spielbank Wiesbaden: Altmeister Hossein Khalili tanzt auf allen Wiesbadener Pokerhochzeiten

Hatte Hossein Khalili doch gerade die Aprilwertung der 75+5 Serie im Klassischen Spiel für sich entschieden, was ihm das Verwöhnwochenende im Wiesbadener Luxushotel Nassauer Hof beschert hatte, so reüssierte er bereits am gestrigen Samstag schon wieder bei einem weiteren Wiesbadener Pokerturnier, dem mit 10.200 Euro aus der Spielbankkasse bestückten Monats-Freeroll der „Flop ist Top“-Serie im Automatenspiel. Qualifiziert hatten sich dafür die zwanzig erfolgreichsten „Flop-Seher“ des Monats April beim Cashgame an den beiden PokerPro-Tischen.

Die drei Sieger Hossein Khalili, Andreas R. und Dominik K.

Die drei Sieger Hossein Khalili, Andreas R. und Dominik K.

Um 19 Uhr ging’s los und das erste Ziel bestand darin, den Finaltisch der besten Zehn und damit die Preisgeldränge zu erreichen. Knapp drei Stunden später hatte die erfolgreichere Hälfte des Feldes dieses Ziel erreicht, darunter auch Altmeister Khalili. Und während jetzt seine zum Teil deutlich jüngeren Mitstreiter einer nach dem anderen ihre Plätze räumen mussten – Markus F., Natascha S. und Carmelo N. mit jeweils 300 Euro, Heinz G. , Sven Z. und Sezgin K. mit jeweils 600 Euro, spulte Khalili mit stoischer Ruhe sein komplettes trickreiches Pokerrepertoir ab.
Nachdem dann auch noch Abilio seinen stattlichen Stack von 120,000 Chips – immerhin 40 % der Gesamt-Chipmenge – in nur zwei Spielen verbraten hatte und damit als Vierter mit 1.000 Euro Preisgeld ausgeschieden war, einigten sich die letzten drei Spieler auf einen Deal, der Dominik K., Andreas R. und Hossein Khalili jeweils 2.170 Euro einbrachte.

Das Cashgame an den beiden PokerPro-Tischen tobte noch bis 4 Uhr morgens weiter, wie jede Nacht in Wiesbaden. Und selbstverständlich wurden dabei schon wieder fleißig „gesehene Flops“ für die Mai-Wertung gesammelt. Denn nach dem Turnier ist bekanntlich vor dem Turnier und das nächste „Flop ist Top“-Freeroll-Turnier steigt am Samstag dem 07. Juni 2014.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung