ISA-GUIDE berichtet: Ladies‘ Day Special am 11. März 2014 um 20.00 Uhr im Casino Baden-Baden

mit Kabarettistin Rena Schwarz und Ihrem Programm „Supertussies packen aus!“

Die Supertussies sind Weibsbilder, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Zuerst haben sie es mit Häkeln versucht, dann mit Wasserballet und bei den Bridgeabenden haben sie gemerkt: „das ist doch alles viel zu langweilig, da muss was packenderes her!“

Genüsslich schonungslos zeigt jede von ihnen einen weiblich-dynamischen Blick in ihr Leben und packt über das Thema aus, welches ihr am Wichtigsten ist. Ob nun die Tupperberaterin tuppert, die Fitnesstrainerin trainiert oder die Politikerin reformiert, beim genauen Zuhören strotzt es nur so vor Hintersinn und schwarzem Humor. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind Kampfhunde, Mutterglück und andere Katastrophen.

Freuen Sie sich auf Kabarettistin Rena Schwarz mit einem „Best of“ aus ihrem Programm „Supertussies packen aus!“ Anschließend gibt es eine After-Show Party mit DJ Crazie-Pee.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist für alle Damen frei. Zur Begrüßung gibt es einen Ladies‘ Day Drink gratis.

Es gelten die Einlassbedingungen der Spielbank Baden-Baden.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung