Spielbank Aachen informiert: Spielbank Aachen lädt vom 13. bis 16. März zum Deep Stack Pokerturnier

Buy-In 500 Euro (+ 30 Euro Fee), 2 Starttage mit jeweils maximal 77 Teilnehmern

Pokeraction an der Monheimsallee – vom 13. bis 16. März lädt die Spielbank der Kaiserstadt zum Deep Stack Turnier. (Foto: WestSpiel)

Pokeraction an der Monheimsallee – vom 13. bis 16. März lädt die Spielbank der Kaiserstadt zum Deep Stack Turnier. (Foto: WestSpiel)

Aachen, 19. Februar 2014. Pokerfans können sich auf ein hochkarätiges Deep Stack Event in der Aachener Spielbank freuen. Das Buy-In für das Texas Hold´em No Limit Turnier beträgt 500 Euro (zzgl. 30 Euro Fee), gespielt wird mit 2 Starttagen (13.03. und 14.03.) à maximal 77 Teilnehmern.
Wer nach Tag 1 noch im Turnier ist, spielt mit seinem Stack am 15. März (Tag 2) weiter. Der Sieger steht erst am 16. März, dem Finaltag, fest. Turnierbeginn an Tag 1 und 2 ist jeweils um 18 Uhr (Check-In ab 17 Uhr und bis 15 Minuten vor Turnierbeginn). Das Finale beginnt bereits um 16 Uhr.
Als Starting Stack gibt es 30.000 Turnierchips, die Levelzeiten betragen 30 Minuten an Tag 1, danach steigen die Blinds alle 45 Minuten.
Spieler, die an Tag 1A ihren Chipstack verlieren, können sich an Tag 1B für erneute 500 Euro + Fee einmalig in das Turnier zurückkaufen und erhalten wieder einen kompletten Stack von 30.000 Chips.

Wer die Chance auf eine günstig erspielte Startkarte für das Deep Stack Event sucht, hat mehrere Möglichkeiten, die Spielbank bietet hierzu mehrere Satellite-Turniere und Sit and Go´s an:

  • Freitag, 7. März, 19.30 Uhr: Texas Hold´em No Limit Re-Buy, Buy-In 50 Euro (+ 10 Euro Fee), maximal 55 Spieler, Starting Stack: 2.000 Turnierchips
  • Sonntag, 9. März, ab 17 Uhr: Sit and Go´s, Buy-In 20/50 Euro (+ 2/ 5 Euro Fee), je Tisch 11 Spieler, Starting Stack: 1.000 Turnierchips
  • Montag, 10. März, ab 19.30 Uhr: Sit and Go´s, Buy-In 20/50 Euro (+ 2/ 5 Euro Fee), je Tisch 11 Spieler, Starting Stack: 1.000 Turnierchips
  • Dienstag, 11. März, 19.30 Uhr: Texas Hold´em No Limit Bounty, Buy-In 75 Euro + 25 Euro Bounty (+ 10 Euro Fee), maximal 55 Spieler, Starting Stack: 6.000 Turnierchips
  • Mittwoch, 12. März, 19.30 Uhr: Texas Hold´em No Limit Re-Buy, Buy-In 50 Euro (+ 10 Euro Fee), maximal 55 Spieler, Starting Stack: 2.000 Turnierchips

Übersicht Deep Stack Turnier (13. bis 16. März 2014):

  • Variante: Texas Hold´em No Limit, Second Chance
  • Buy-In 500 Euro (zzgl. 30 Euro Fee)
  • Starting Stack: 30.000 Turnierchips
  • Levelzeiten: 30 Minuten an Tag 1, danach 45 Minuten
  • Maximal 77 Teilnehmer je Starttag
    Tag 1A: Donnerstag, 13. März, 18.00 Uhr
    Tag 1B: Freitag, 14. März, 18.00 Uhr
    Tag 2: Samstag, 15. März, 18.00 Uhr
    Finaltag: Sonntag, 16. März, 16 Uhr

Anmeldungen zum Deep Stack Turnier und zu den Satellites sind ab sofort direkt in der Spielbank Aachen oder über das Buchungsportal auf www.westspiel.de möglich.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung