Drei Neulinge gewinnen das Black Jack Turnier

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de



(rs) Am Finaltisch in der Spielbank Baden-Baden saßen vier Frauen und drei Männer und spielten um den Turniersieg

Das Black Jack-Turnier, das am Freitag abend in der Spielbank Baden-Baden stattfand, zeigte sich dieses Mal im Zeichen der Neulinge und der Frauen.
Um 19.30 Uhr wurden die 20 Teilnehmer von der Turnierleitung mit einem Sektempfang begrüßt.

Nach Auslosung der Sitzplätze begann das Turnier.

Die Nachzügler, die später eintrafen, konnten keinen Sitzplatz mehr erhalten, da das Spiel bereits seit geraumer Zeit lief. Sie mussten sich auf das nächste Monatsturnier vertrösten lassen.

Insgesamt wurden in der ersten Runde 28 Spiele absolviert und die zweite Runde wurde mit 14 Teilnehmern weiter gespielt. Erstaunlich war hier schon, dass 6 Frauen sich bereits im Halbfinale befanden, von denen letztendlich es vier schafften, in das Finale einzuziehen. Zusätzlich waren drei Teilnehmer zum allerersten Mal Mitspieler bei einem Black Jack-Turnier.

Bevor nun das Finale begann, konnten die zuvor ausgeschiedenen Spieler in der Trostrunde noch um weitere wertvolle Sachpreise spielen. Hier bekam der Gewinner eine Uhr, der Zweitplazierte einen Gutschein für ein „Dinner im Wintergarten der Spielbank Baden-Baden“ und der dritte erhielt Trüffel-Pralinen und eine Flasche Champagner.

Das Finale war spannend bis zur letzten Minute. Erst die letzten Spiele entschieden über Sieg und Niederlage. Letztendlich gewannen drei „Anfänger“ das Turnier. Die Gewinnerin konnte es kaum fassen, als sie die Siegprämie von 1.500 € in Empfang nehmen konnte. Der Zweitplatzierte war Ulli Schmitt, ISA-CASINOS, der es nicht fassen konnte, dass er zum allerersten Mal ein Turnier spielte und auf Anhieb Platz zwei erreichte.

Ulli Schmitt, ISA-CASINOS:

„Ich wollte einfach einmal ein Turnier mitspielen, um einen solchen Ablauf nicht nur in der Theorie zu verstehen, sondern um es selber zu erleben. Ich rechnete nicht damit, überhaupt auch nur eine Runde weiter zu kommen. Um so mehr freut es mich, es bis in die Siegergruppe geschafft zu haben. Gleichzeitig konnte ich dadurch auch Erfahrungen für mich selber sammeln, um sie dementsprechend auch umsetzen zu können, wenn es um Berichterstattungen auf unseren Seiten der ISA-CASINOS geht.“

Für seinen zweiten Platz erhielt er die Gewinnsumme von 900 €. Die drittplatzierte Gewinnerin, N. Ried, erhielt 600 € als Lohn und versprach für das nächste Turnier, das jeden Monat in der Spielbank Baden-Baden stattfindet, sich wieder anzumelden.

Alles in allem war es ein Tag für Neueinsteiger und die Damenwelt.

Auf der Seite www.casino-baden-baden.de veröffentlicht die Spielbank Baden-Baden die Termine für künftige Black Jack-Turniere und andere Sonderveranstaltungen.