1

18. Symposium Glücksspiel an der Universität Hohenheim

Die Forschungsstelle Glücksspiel an der Universität Hohenheim lädt Sie am *16. und 17. März* zum Symposium Glücksspiel 2021 ein. Aufgrund der anhaltenden Pandemie findet das Symposium ausschließlich online statt. Wieder steht eine Vielfalt von Themen aus den Bereichen Glücksspielaufsicht, Online-Glücksspiel und problematisches Glücksspiel auf dem Programm.

Die Teilnahmegebühr beträgt 99 € pro Person; für VertreterInnen des öffentlichen Dienstes (ausgenommen staatliche Glücksspielanbieter), VertreterInnen der staatlich finanzierten Suchthilfe und Studierende (mit Studiennachweis) gilt ein ermäßigter Beitrag von 29 €. Die Registrierung erfolgt über Xing-Events: „https://www.xing-events.com/SympGS21“:https://www.xing-events.com/SympGS21. Die Registrierung im sozialen Netzwerk Xing ist für die Anmeldung nicht notwendig.

Auf der Internetseite „https://gluecksspiel.uni-hohenheim.de/symposium2021“:https://gluecksspiel.uni-hohenheim.de/symposium2021 finden Sie weitere Informationen.