Lotto informiert: 7 Millionen-Jackpot von Spiel 77 wurde in Bayern und Niedersachsen geknackt

Der Sieben-Millionen-Jackpot in der Zusatzlotterie von Spiel 77 wurde in Bayern und Niedersachsen geknackt. Die beiden Spieler haben ihren Einsatz für diese Zusatzlotterie von 2,50 Euro maximal vervielfacht und freuen sich nun über 3.377.777 Euro.

In der zurückliegenden Ziehung von Lotto 6aus49 sind zusätzlich 3 × 6 Richtige zu vermelden, ohne dass ein Super-Sechser (6 Richtige plus Superzahl) dabei war. Das bedeutet, zur kommenden Ziehung am Mittwoch befinden sich im Jackpot sieben Millionen Euro.
Die glücklichen Tipper vom Samstagslotto haben 620.660,20 Euro gewonnen. Sie kommen – wie im Falle der Jackpot-Gewinner vom Spiel 77 – wiederum aus den Bundesländern Bayern, Niedersachsen, aber auch aus Rheinland-Pfalz.

Die Zusatzlotterie Super6 macht in der höchsten Gewinnklasse gleich fünf Tipper glücklich. Die Spieler aus Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein gewinnen jeweils 100.000 Euro, weil sie auf ihrem Tipp-Schein die entsprechend richtigen Endziffern hatten.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung