GWin kooperiert mit der Deutschen Post

Per E-Postident-Verfahren noch schneller und einfacher zur Spielteilnahme auf lottowelt.de

Stuttgart, 28. Februar 2013 – Als staatlich lizensierter Lotto-Anbieter trägt GWin eine hohe Verantwortung in Sachen Jugendschutz und Spielsuchtprävention. Deshalb ist die eindeutige Identifikation der Spielteilnehmer eine wichtige Stellschraube für das Lottoportal www.lottowelt.de. Mit E-Postident hat GWin ein Verfahren gefunden, das eine absolut sichere Online-Identifizierung ermöglicht – mit minimalem Zeitaufwand für den Kunden.

Wer volljährig ist, kann auf lottowelt.de Lotto 6 aus 49 und EuroJackpot spielen – seit Ende letzten Jahres auch bundesweit. Doch wie wird garantiert, dass der Spieler mit der Person übereinstimmt, deren Daten bei der Registrierung eingegeben wurden? GWin hat hier mit dem E-Postident-Verfahren einen sicheren und zugleich schnellen Weg gefunden. Das E-Postident-Verfahren von E-Post ist ein Angebot der Deutschen Post für die Digitalisierung geschäftlicher Abläufe.

Mit wenigen Klicks zum sicheren Online-Lotto

Voraussetzung ist eine E-Postbrief-Adresse, die sich jeder Internetnutzer kostenfrei zulegen und auch für andere altersbeschränkte Online-Angebote nutzen kann. Mit dieser digitalen Adresse ist die persönliche Identitäts- und Altersprüfung nur noch wenige Mausklicks entfernt. Einfach auf „Jetzt identifizieren“ klicken, mit E-Postbrief- Adresse und Passwort anmelden, die HandyTAN-Nummer zur Sicherheitsprüfung eintippen und der Datenübertragung zustimmen – Fertig. Sobald der Prozess einmal durchlaufen ist, kann der Nutzer Online-Lotto spielen, wann immer er will – Einloggen ins Spielerkonto genügt. „E-Postident ist eine einfache und für Spielteilnehmer bequeme Art der Identifikation und Altersverifikation. Das Siegel der Kommission für Jugendmedienschutz belegt zudem, dass Anbieter mit E-Postident ein sicheres und übergreifendes Jugendschutz-Konzept zur Altersprüfung nutzen“, sagt Ralph Wiegand, CEO E-Postbrief der Deutschen Post.

Beste Lösung im Interesse der Kunden

Die Kooperation mit der Deutschen Post im Bereich E-Postident umfasst neben der Integration des Verfahrens auf lottowelt.de Kommunikations- und Marketingmaßnahmen auf beiden Seiten. So wird die Zusammenarbeit zur Win-win-Situation. Mit der Deutschen Post habe man einen starken Partner zum Thema Identifizierung im Glückspielmarkt gewonnen, sagt Axel Glöckle, Geschäftsführer der GWin GmbH. „E- Postident ist für uns die beste Lösung – auch im Interesse unserer Kunden. Denn das Verfahren ist nicht nur rechtskonform und zuverlässig, sondern auch besonders benutzerfreundlich.“ so Glöckle weiter.

Verfahren entspricht gesetzlichen Anforderungen

Das Verfahren kommt voll und ganz der im Glücksspieländerungsstaatsvertrag von Juli 2012 festgelegten Anforderung nach, dass „der Ausschluss minderjähriger oder gesperrter Spieler durch Identifizierung und Authentifizierung gewährleistet ist“.

Über GWin

Die GWin GmbH ist ein staatlich lizensierter Lotto-Anbieter mit Sitz in Stuttgart. Nach jahrelanger Erfahrung in der Vermittlung von Spielgemeinschaften vertreibt GWin seit 2012 auch klassisches Lotto im Internet. Das Spielangebot auf lottowelt.de reicht von Lotto 6 aus 49 über Super 6, Spiel 77 und Glücksspirale bis hin zur europäischen Lotterie EuroJackpot. Seit Dezember 2012 liegen GWin Lizenzen für den Online- Vertrieb seiner Produkte in ganz Deutschland vor.

Weitere Informationen unter www.lottowelt.de.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung