Turnierwochenende unter der Sonne Mallorcas

Heiße Spiele und spannende Duelle bei der Merkur Trendy Challenge 2009

Alle Teilnehmer der Merkur Trendy Challenge 2009
Alle Teilnehmer der Merkur Trendy Challenge 2009
Espelkamp/Mallorca. Ein kleines Jubiläum – bereits zum fünften Mal fand die beliebte Merkur Trendy Challenge auf der legendären Sonneninsel Mallorca statt. Und wie immer mit vollem Erfolg! Die rund 100 „Trendyaner“ waren begeistert und freuten sich über das rundum gelungene Wochenende und das spannende Turnier.

Bereits im Vorfeld hatten sich die Trendy-Fans bei den Qualifyings und den Trendy-Open mächtig ins Zeug gelegt, um einen der heiß begehrten Startplätze zu erreichen und mit dabei zu sein.

Ein spannendes und perfekt organisiertes Turnier

Das Siegerteam „Come Inn“ aus Oberkirch mit Markus Graf, Gerhard Armbuster und Elene Stadler (v.l.n.r.)
Das Siegerteam „Come Inn“ aus Oberkirch mit Markus Graf, Gerhard Armbuster und Elene Stadler (v.l.n.r.)
Ende Oktober war es nun endlich soweit: die besten 32 Merkur Trendy-Teams trafen aufeinander und ermittelten in spannenden Duellen bei strahlendem Sonnenschein und bestem Sommerwetter Deutschlands Sieger-Team.

Nach einem knapp neunstündigen Wettkampf mit 92 Teilnehmern verwies das Team „Come In“ aus Oberkirch die Deutschen Meister 2008, das Team „Die Spielemacher“ aus Rostock auf den zweiten Platz. „Die Spielemacher“ waren in diesem Jahr nur zu zweit angetreten und hatten somit einen schwereren Stand. Es kam wie es nicht kommen musste: gleich beim ersten Spiel „Power Shields“ konnte Björn Zittlau vom Team „Die Spielemacher“ die Schilderreihenfolge nicht auflösen. Somit stand das Siegerteam für 2009 schnell fest: das Team „Come In“ aus Oberkirch!!!!!

Party pur!

Trotz der spannenden und anstrengenden Turnierspiele kam aber auch die Party an diesem Wochenende nicht zu kurz. Perfekt inszeniert und ausgestattet ging es am Freitag- und Samstagabend im Trendy-Zelt, wie auf Mallorca üblich, zur Sache. DJ „Holger & Tino“ brachten das Zelt zum Beben und das Blut der Trendy-Fans in Wallung.

Stefanie Kunkel und Björn Zittlau freuen sich über den zweiten Platz!
Stefanie Kunkel und Björn Zittlau freuen sich über den zweiten Platz!
Auch in diesem Jahr bewies das Team rund um Sascha Wömpener einmal wieder, dass die ostwestfälischen Spielemacher wissen, wie man feiert. Das Erfolgsrezept für die gelungene Veranstaltung: ein paar Trendys, ein perfekt organisiertes Turnier, ein motiviertes Team, ein tolles Hotel und eine unbeschreibliche Location! Der Meinung waren auch die Trendy-Fans.

Und bevor die Merkur Trendy Challenge 2009 zu Ende ging, wurden bereits die drei Turnierspiele für die Merkur Trendy Turniere 2010 bekannt gegeben, wie Sascha Wömpener – unter dem Jubel der rund 100 Trendy-Fans – ankündigte. Die neuen Spiele für die Merkur Trendy Challenge 2010, die von den Teilnehmern des Super-Qualifyings auf der Trendy Homepage ausgewählt worden sind, lauten „Pyramids“, „Merkur Money“ und „Twins“.

Das Fazit nach der dreitägigen Finalveranstaltung auf der Baleareninsel von Sascha Wömpener, Produktmanager Touchscreengeräte der adp Gauselmann GmbH, war durchweg positiv: „Die Merkur Trendy Challenge war wieder ein voller Erfolg. Wer einmal mit dabei war, der ist begeistert und stellt sich auch im nächsten Jahr der Herausforderung! Wir freuen uns immer wieder auf neue Teams, die es bis ins Finale schaffen.“

Mehr Informationen zum Merkur Trendy und zur Merkur Trendy Challenge sind im Internet unter www.merkur-trendy.de abrufbar.

Die Siegerpokale winkten den Teilnehmern....!!!
Die Siegerpokale winkten den Teilnehmern….!!!