1

Enada Roma 2009: Merkur Gaming präsentiert sich erstmals mit eigenem Messestand in Rom

Espelkamp. Auf der Messe „Enada Roma“, die vom 7. bis 9. Oktober in der italienischen Hauptstadt Rom stattfinden wird, präsentiert sich Merkur Gaming 2009 erstmals auf einem eigenen Messestand. Auf 80 Quadratmetern zeigen die ostwestfälischen Spielemacher die neuesten Produkte für den Geld-Gewinn-Spiel-Markt.

Als absolute Neuheit stellt Merkur Gaming die ersten Multigames für den italienischen Markt vor. Mit jeweils 5 aufregenden Spielen sorgen die Spielepakete „Merkur Magic 1“ und „Merkur Magic 2“ für spannende Abwechslung. Die Multigames werden in Rom im hochwertigen WB4 Casino Gehäuse „made in Germany“ präsentiert. Speziell für 1-Monitor-Geräte in der Gastronomie bietet Merkur Gaming unter dem Namen „Merkur Magic Compact“ ein Kit mit 3 attraktiven Spielen an.

Auch im Bereich der Singlegamer hat Merkur Gaming tolle Neuheiten im Sortiment. Zwei neue Videogames, die bereits erfolgreich in anderen Märkten getestet wurden, sind ab sofort als Videokit und im modernen Casino-Gehäuse für den italienischen Markt zu haben. Sie glänzen unter anderem mit den Spielen „Extra Liner“ und „Fire of Egypt“.

Zusammen mit dem langjährigen Partner IGT International Games Trade S.A. aus San Marino präsentiert das Unternehmen zudem das brandneue Walzengerät „1st Place“ sowie die erfolgreichen LED-Walzengeräte „Sphinx Diamante“, „Lucky Cash Diamante“ und „Spooky Cash“.

Johannes Mayr, Country Manager Italy, sieht der Messe freudig und positiv entgegen: „In diesem Herbst präsentieren wir zahlreiche spannende Produktneuheiten, die die Messebesucher begeistern werden.“

MERKUR GAMING ist verantwortlich für den internationalen Vertrieb innerhalb der weltweit tätigen Gauselmann Gruppe. Das gesamte Geschäftsvolumen der verschiedenen Unternehmensbereiche lag 2008 bei 1,128 Milliarden Euro. Am Ende des abgelaufenen Geschäftsjahres 2008 waren weltweit 5.314 Mitarbeiter bei der Gauselmann Gruppe beschäftigt.