BINGO-Tag bei der Gauselmann Gruppe

Schülerinnen und Schüler erhalten Einblick in den Berufsalltag der Spielemacher

Espelkamp. Am BINGO-Tag, am 5. Juni, schnupperte der Physik-Leistungskurs des Söderblom Gymnasiums in den Berufsalltag der Gauselmann Gruppe. BINGO, das bedeutet „Berufsoffensive für Ingenierurinnen und Ingenieure in OWL“. Die Initiative zeigt jugendlichen Nachwuchskräften die attraktiven Karrierechancen im Kreis Ostwestfalen-Lippe, will die Neugierde auf technische Berufe wecken und macht Innovationen erlebbar.

Bekamen einen Einblick in die Arbeitswelt der Gauselmann Gruppe: Die Schülerinnen und Schüler des Physik-Leistungskurses des Söderblom Gymnasiums.
Bekamen einen Einblick in die Arbeitswelt der Gauselmann Gruppe: Die Schülerinnen und Schüler des Physik-Leistungskurses des Söderblom Gymnasiums.
Traditionell ist die Gauselmann Gruppe bei diesem zukunftsorientierten Projekt dabei und ermöglicht einen Einblick in die Arbeitswelt und die Berufschancen der Spielemacher. Bei einer Führung durch das adp-Werk in Lübbecke lernten die 19 Schülerinnen und Schüler das Unternehmen kennen. Informationen über die spannenden technischen- und ingenieurwissenschaftlichen Berufe innerhalb der Gauselmann Gruppe bekamen die Jugendlichen bei der anschließenden Vorstellungsrunde. Einige Mitarbeiter erzählten von ihrem beruflichen Werdegang und erklärten die Ausbildungsmöglichkeiten bei den Spielemachern. Vorgestellt wurde unter anderem die interessante Abteilung „Game Design“ für die ein Studium der Medieninformatik Voraussetzung ist, der Beruf Soft/Hardwareingenieur sowie die Studienrichtung „Bachelor of Engineering“. Ein abschließender Mathetest und eine Fragerunde rundeten den Informationstag für den Physik-Leistungskurs ab.

„Qualifizierte Nachwuchskräfte werden momentan gerade in den Ingenieurberufen gesucht. Da ist es uns als Ausbildungsbetrieb, der immer nach motiviertem und talentiertem Nachwuchs sucht besonders wichtig, den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten und Perspektiven eines technischen oder ingenieurwissenschaftlichen Berufes näher zu bringen“, so Ilka Kaufmann, Leiterin Personal des adp-Werkes in Lübbecke. „Der BINGO-Tag ist daher ein sinnvoller und wichtiger Beitrag zur Studien- und Berufsentscheidung der Jugendlichen“, so Kaufmann abschließend.