Gauselmann-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen schließen BusinessCampus erfolgreich ab – ISA-GUIDE.de

Gauselmann-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen schließen BusinessCampus erfolgreich ab

Espelkamp. Für die erfolgreiche Entwicklung der Gauselmann Gruppe setzt das Unternehmen gezielt auf die Kompetenzen der eigenen Mitarbeiter. Bekanntermaßen spielt die Aus- und Weiterbildung seit Jahrzehnten eine wichtige Rolle in dem familiengeführten Konzern, der in den letzten Jahren auch international immer stärker gewachsen ist und heute mit 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Geschäftsvolumen von 2,5 Mrd. Euro erzielt.

Mit dem BusinessCampus wurde Anfang 2016 ein neues Personalentwicklungsprogramm ins Leben gerufen, das sich gezielt an Fach- und Führungskräfte richtet. Es war innerhalb der Gauselmann Gruppe im Rahmen einer Untersuchung zum Thema „Demografische Entwicklung“ und dem daraus resultierenden möglichen Fachkräftemangel erarbeitet worden. „Der BusinessCampus ist eine wichtige Komponente zur Sicherstellung und Weiterentwicklung des Kompetenzniveaus in der Gauselmann Gruppe und ein bedeutender Baustein für die gruppenweite Förderung unternehmensinterner Potentialträger“, erklärte Vorstand Armin Gauselmann.

Armin Gauselmann (r.) Vorstand der Gauselmann Gruppe, sowie weitere Vorstände, Geschäftsführer und Vorgesetzte gratulierten den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des BusinessCampus.
Das rund 15-monatige innerbetriebliche Programm beinhaltete verschiedene Schulungsmodule, in denen Theorie und betriebliche Praxis eng miteinander verzahnt wurden. Kernbestandteile waren vier bereichsübergreifende Projekte, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Eigenregie umzusetzen waren. Herausfordernd war vor allem, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihnen bisher nicht näher bekannten Unternehmensbereichen eingesetzt wurden. Unterstützt wurden sie von Projektmentoren aus Vorstand und Geschäftsführung, die zum einen Auftraggeber, zum anderen aber auch wichtiger Ratgeber und Unterstützer waren.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des BusinessCampus 2016/2017 in der „Alten Gießerei“ in Espelkamp präsentierten die Projektgruppen dem Vorstand und den Geschäftsführern der Gauselmann Gruppe sowie ihren Vorgesetzten jetzt die Resultate der umfassenden Projektarbeiten und erhielten dafür viel positives Feedback. Darüber hinaus wurde im Teilnehmerkreis intensiv über Chancen und Möglichkeiten der bereichsübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Gauselmann Gruppe diskutiert.

„Die Ergebnisse der Projektarbeiten sind beeindruckend und zeigen, welche großartigen Fähigkeiten in den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stecken“, lobte abschließend Armin Gauselmann, der den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemeinsam mit den Projektmentoren ein Zertifikat überreichte.

Diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schlossen den BusinessCampus erfolgreich ab: Konstantin Bitter, Patrik Borgmann, Benjamin Bredenkamp, Jochen Clemens, Sebastian Griese, Jan Kampe, Nils Knefelkamp, Frank Lenger, Lisa Marie Meier, Carsten Meyer, Björn Nordsiek, Irina Pael, Martin Polaczy, Ariella Prieß, Nils Rullkötter, Marcel Sandmann, Artur Schüler, Christian Wiechert.