Der Hauptstadt Club geht baden – ISA-GUIDE.de

Der Hauptstadt Club geht baden

Bally Wulff organisiert unvergessliche Reise nach Finnisch-Lappland

Bally Wulff Hauptstadt Club geht baden
Berlin – Der Hauptstadt Club von Bally Wulff bereist die Welt und hatte sich für den Auslandsevent in diesem Jahr eine eisige Destination ausgesucht: Rovaniemi, bekannt als das Tor zum Norden, war vom 17. bis 20. Februar Dreh- und Angelpunkt für spannende Ausflüge und Erlebnisse, die mit Sicherheit für immer unvergessen sein werden.

Der Bally Wulff Hauptstadt Club trifft sich einmal im Jahr in Berlin und besucht darüber hinaus eine weitere interessante Destination. Immer im Fokus stehen Themen rund um Produkt und Politik, jedoch sollte auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Nach Zielen in der Ukraine, Brasilien, Spanien und Malta ging es diesen Februar nach Lappland. Abenteuer pur hatte Bally Wulff seinen Kunden versprochen und wartete entsprechend mit einem Programm auf, das in seinem Abwechslungsreichtum schwer zu toppen ist.

Arbeitsmeeting
Neben dem Bally Wulff Arbeitsmeeting, bei dem aktuelle Spiele und Marketingstrategien besprochen wurden und sich die Anwesenden zum Thema TR 5 austauschten, erwartete die Teilnehmer ein tolles Programm an liebevoll ausgesuchten Orten. Die Highlights waren ganz klar die Tour mit den Schneemobilen durch die weiß verschneite Landschaft, die rasante Fahrt mit dem Husky-Schlitten und die Tour mit dem Eisbrecher auf dem zugefrorenen Meer. Wer mutig war – und das waren die meisten – traute sich mit einem Trockenanzug in die Fahrrinne des Schiffs. „So etwas großartiges und beeindruckendes habe ich noch nie erlebt“, hörte man dann nach dem eisigen Bad von den Teilnehmern, die anschließend neben dem Schiff auf der zugefrorenen Ostsee spazieren konnten.

„Intensiv, beeindruckend und mit viel Liebe ausgesucht und durchgeführt“, fasst Marketingchef Francesco Vescio den Event anschließend zusammen. Und auch wenn sich einige Teilnehmer sicherlich fragen, wie Bally Wulff diese Reise noch toppen will, bleibt Vescio optimistisch: „Ob innovative Produkte oder unkonventionelle Veranstaltungen – Bally Wulff hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich immer wieder selbst zu übertreffen und seine Kunden mit kreativen Ideen zu begeistern. Wir nehmen diese Herausforderung gerne an und freuen uns schon jetzt auf das nächste Projekt, mit dem wir die Branche erneut zum Staunen bringen können.“

Fahrt mit den Schneemobilen
Fahrt mit dem Huskyschlitten
Gruppenfoto auf der Huskyfarm
Bally Wulff Hauptstadt Club auf dem Eisbrecher