Spielstätten–Unternehmen der Schmidt Gruppe unterstützen Kampagne „Kein Spiel ohne Regeln“ der Deutschen Automatenwirtschaft – ISA-GUIDE.de

Spielstätten–Unternehmen der Schmidt Gruppe unterstützen Kampagne „Kein Spiel ohne Regeln“ der Deutschen Automatenwirtschaft

Spielstationen als Botschafter der Branche

Seit Anfang des Jahres zeigen die Spielstätten-Unternehmen der Schmidt Gruppe Entertainment GmbH wieder Flagge für die bundesweite Informations- und Aufklärungskampagne des Branchendachverbandes Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW). In allen Standorten der Spielstationen und Spielstuben sind derzeit die Motive der Kampagne zu sehen. Auf den Plakaten und den Monitorbildern heißt es z.B. „Brief und Siegel – Unsere Spielhallen prüft der TÜV Rheinland“ und „Brief und Siegel – Unsere Spielhallen prüft der TÜV Intercert Saar“. Damit zeigen die Spielstätten-Unternehmen, dass sie ihre Verantwortung gegenüber den Spielgästen und der Gesellschaft ernst nehmen, sich an Recht und Gesetz halten und der Spielerschutz einen hohen Stellenwert einnimmt. „Mit der Kampagne wollen wir als Botschafter der Branche Werbung machen und unseren Beitrag dazu leisten, das Image der Branche zu verbessern. Wir möchten unseren Spielgästen und der Gesellschaft zeigen, dass wir unsere Spielstätten zertifizieren und Qualität anbieten“, so Robert Hess, Geschäftsführer der SFW Organisations- und Unternehmensberatungs-GmbH. Neben den Plakaten sind auch zahlreiche andere Werbeartikel, wie Feuerzeuge, Streichhölzer oder Kugelschreiber, in den Filialen im Einsatz.
 
„Mit der Teilnahme an der Kampagne setzen wir ein deutliches Zeichen, dass wir hinter der DAW-Kampagne stehen und ein verbraucherschützendes Angebot präsentieren. Ziel ist es, die Vertreter aus Politik, Verwaltung, Medien und Gesellschaft auf unser qualitativ hochwertiges Spielangebot aufmerksam zu machen. So erkennen sie, dass wir uns deutlich gegenüber dem illegalen Angebot unterscheiden“, fasst Robert Hess zusammen.

Weitere Informationen zur Kampagne der Deutschen Automatenwirtschaft gibt es auf der Website www.automatenwirtschaft.de.