Albers Wettboerse kooperiert mit XTiP

Deutschlands traditionsreichster Buchmacher geht neue Wege

Frankfurt. 1949 staatlich konzessioniert, familiengeführt in der dritten Generation und äußerst erfolgreich – die Albers Wettboerse GmbH zählt zu den bekanntesten Buchmachern Deutschlands und blickt auf eine traditionsreiche Unternehmensgeschichte zurück. Nach über 60 Jahren der parallelen Betätigung als Wettanbieter und Betreiber von Wettshops, entscheidet sich der Familienbetrieb nun ausschließlich den Betrieb der gut etablierten Wettshops fortzuführen. Für die Vermittlung von Sportwetten wird die Albers Wettboerse zukünftig exklusiv mit der bekannten Sportwettmarke XTiP zusammenarbeiten. Als Tochterunternehmen der ebenfalls familiengeführten Gauselmann Gruppe kann XTiP auf das Know-how des international tätigen Konzerns zurückgreifen und somit die strategische Expansion im Bereich Sportwette weiter vorantreiben.

„Mit XTiP haben wir einen Wettanbieter ausgewählt, der mit seinem zeitgemäßen Wettangebot dauerhaft den technologischen Entwicklungen und regulatorischen Anforderungen der Branche begegnen kann“, erklären Eiken und Nils Albers, Geschäftsführer der Albers Wettboerse GmbH. Von der Leistungsfähigkeit der Marke XTiP hatten sie sich bereits während der sehr professionell abgelaufenen Umstellungsphase der Shops überzeugen können.

Auch Thomas Fitzner, Geschäftsführer der XTiP Sportwetten Vertrieb GmbH, zeigt sich von der erfolgreichen Zusammenarbeit überzeugt. „Mit einem erfahrenen Betreiber wie der Albers Wettboerse GmbH haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir gemeinsam, auch durch die Beteiligung im XTiP-Beirat, wichtige Erfahrungen und Visionen austauschen und nachhaltig in unser Produkt einbringen können“, so Thomas Fitzner.

Die Akquisition der Albers Wettboerse GmbH zahlt auf die rasante Expansionsstrategie des XTiP-Franchise-Modells ein. 2016 hat sich der Sportwettenbereich der Gauselmann Gruppe neu aufgestellt, und bietet mit XTiP ein Sportwettangebot der neuesten Generation, kombiniert mit den großen Emotionen der Sportwette. Die neuen XTiP-Stores überzeugen durch ihre helle, transparente und offene Gestaltung. Die Gäste können Live-Sportübertragungen und aktuelle Wetten auf Großbildschirmen verfolgen und ihre Wetten über Counter oder Terminals direkt im Shop und darüber hinaus auch via Internet und App (www.XTiP.de) platzieren. Sowohl in den eigenen Shops als auch bei den Franchisepartnern setzt XTiP darüber hinaus auf bestens geschultes und informiertes Personal.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung