MERKUR GAMING auf Preview in London

MERKUR GAMING mit neuen Produkten für den Markt in Großbritannien

London/Lübbecke. Auf der traditionellen Gaming-Messe „Preview“ vom 11. bis zum 12. Oktober in London hat Cosmic Video Amusement (CVA) das neue, im Hause MEGA für MERKUR GAMING entwickelte Geld-Gewinn-Spiel-Gerät für den britischen Markt präsentiert, den „Criss Cross Runner“. „Die Messebesucher waren durchweg begeistert, dass MERKUR GAMING nun auch auf diesem Markt aktiv ist“, so Axel F. Pawlas, CSO MERKUR GAMING.

CVA blickt bereits auf eine langjährige und enge Partnerschaft mit MERKUR GAMING zurück. John Ferrington von CVA betont: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit MERKUR GAMING bei der Vermarktung von Simulatoren jetzt um das wichtige Segment der Geld-Gewinn-Spiel-Geräte erweitern konnten. Mit dem „Criss Cross Runner“, made by Gauselmann, blicken wir optimistisch in die Zukunft.“

Neben dem neuen Geld-Gewinn-Spiel-Gerät präsentierte CVA aus dem Produktportfolio von MERKUR GAMING außerdem den beliebten Kinderunterhaltungssimulator „Space Car Simulator“. Zu diesem Bereich zählen ebenfalls auch der „Space Bike Simulator“ sowie der neue „Space Copter Simulator“. Die computeranimierten Simulatoren wurden speziell für die Generation zwischen 6 bis 12 Jahren entwickelt. Mit diesen innovativen Geräten können neue Aufstellplätze, wie z. B. in Einkaufszentren, Indoor-Parks, Kaufhäusern, Hotels, Gaststätten und Flughäfen erschlossen werden. Alle MERKUR GAMING Simulatoren überzeugen auch in Großbritannien nicht zuletzt durch ihre überdurchschnittlichen Einspielergebnisse.

Die hochwertigen Produkte „made by Gauselmann“ werden exklusiv im adp-Produktionswerk in Lübbecke gefertigt. Die jahrzehntelange Markterfahrung der Gauselmann Gruppe und die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 stehen für höchste Qualität.

MERKUR GAMING ist unter dem Dach von Merkur International verantwortlich für den europaweiten MERKUR-Vertrieb innerhalb der weltweit tätigen Gauselmann Gruppe. Im Jahr 2005 betrug das gesamte Geschäftsvolumen aller Firmen der Gauselmann Gruppe 1,004 Mrd. EURO, bei einem voll konsolidierten Umsatz von 688,2 Mio. EURO. Die Unternehmensgruppe beschäftigte zum Ende des Geschäftsjahres 2005 weltweit 5.638 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat seit seiner Gründung rund 2 Mio. Gaming-Produkte weltweit abgesetzt.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen