Wegweisendes Joint Venture im Vorfeld der EU-Erweiterung 2007 zwischen MERKUR CASINO und Casino Technology – ISA-GUIDE.de

Wegweisendes Joint Venture im Vorfeld der EU-Erweiterung 2007 zwischen MERKUR CASINO und Casino Technology

SOFIA/ESPELKAMP. MERKUR CASINO, die europaweit tätige Tochter der familiengeführten Gauselmann Gruppe, und das bulgarische Unternehmen „Casino Technology“ mit Sitz in Sofia unterzeichneten am 8. September 2006 einen Kooperationsvertrag.

„Mit diesem Joint Venture“, so Rolf Klug, Vorstand Merkur und Spielothek International der Gauselmann AG, „haben wir in einem der jüngsten EU-Beitrittsanwärter einen signifikanten Eckstein für ein gesundes Wachstum unter der MERKUR-CASINO-SONNE gelegt! Wir sind sehr stolz darauf, in Casino Technology einen absolut professionellen und international erfahrenen Partner gefunden zu haben, für den ein hoher Standard an Qualität und Kompetenz genauso selbstverständlich ist wie für uns.“

Die ersten beiden elektronischen Casinos unter dem Label „PALMS MERKUR CASINO“ befinden sich derzeit im Bau. Ihre Eröffnung ist noch in diesem Jahr geplant. Casino Technology und MERKUR CASINO werden bei der Führung der neuen Standorte als gleichberechtigte Partner auftreten und agieren.

Das Unternehmen Casino Technology wurde 1999 von Milo Borrissov gegründet und etablierte sich binnen kurzer Zeit zu einem international tätigen Anbieter im Bereich Ausstattung, Zubehör, Betrieb und Service für Casino- und Spielstättenbetriebe mit Sitz in Sofia/Bulgarien. Produkte und Leistungen von „CT“ finden sich in über 50 Ländern rund um den Globus wieder.

MERKUR CASINO, die internationale Schwester der seit über 30 Jahren erfolgreichen deutschen MERKUR-SPIELOTHEK, betreibt derzeit über 50 Spielstätten im europäischen Ausland.

„Voraussichtlich zum 1. Januar 2007 wird Bulgarien Mitglied in der EU. Insbesondere vor diesem Hintergrund wird der wegweisende Charakter dieser Kooperation deutlich“, so Rolf Falke, Geschäftsführer MERKUR CASINO. „Es waren nicht zuletzt auch die wertvollen Erfahrungen in Rumänien – wie Bulgarien ebenfalls EU-Beitrittskandidat für 2007 – die uns bei unserer Suche nach einem kompetenten Partner in Bulgarien von großem Nutzen waren.“

Im Jahr 2005 betrug das gesamte Geschäftsvolumen aller Firmen der Gauselmann Gruppe 1,004 Mrd. EURO, dies bei einem voll konsolidierten Umsatz von 688,2 Mio. EURO. Die Unternehmensgruppe beschäftigte zum Ende des Geschäftsjahres 2005 weltweit 5.638 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat seit seiner Gründung rund 2 Mio. Gaming-Produkte weltweit abgesetzt. Über 500 Spieleentwickler weltweit, von der Spielekonstruktion über die Mathematik und Grafik bis hin zum Qualitätsmanagement, unterstreichen die Innovations-fähigkeit und Kompetenz der Gauselmann Gruppe.

Für weitere Informationen über die Gauselmann Gruppe und Casino Technology besuchen Sie bitte folgende Websites:
www.gauselmann.de oder www.merkur-casino.de sowie www.casino-technology.com

Robert Hess M.A., Leiter Kommunikation