Spielbank Bremen informiert: Sonntagspoker in der Spielbank Bremen

Wöchentliches Texas Hold´em Turnier ab 12. Januar mit neuem Buy-In

Das Blatt zum Sonntag – die Spielbank Bremen ergänzt ihr Cash Game Pokerangebot mit einem wöchentlichen Turnier. Jeden Sonntag heißt es ab 17 Uhr „Shuffle up and Deal“ für das 100 Euro No Limit Turnier. (Foto: WestSpiel)

Das Blatt zum Sonntag – die Spielbank Bremen ergänzt ihr Cash Game Pokerangebot mit einem wöchentlichen Turnier. Jeden Sonntag heißt es ab 17 Uhr „Shuffle up and Deal“ für das 100 Euro No Limit Turnier. (Foto: WestSpiel)

Bremen, 10. Januar 2014. Ab 12. Januar wird das beliebte Turnierformat „Sonntagspoker“ in der Spielbank Bremen mit einem höheren Buy-In angeboten. Bei einem Startgeld von 100 Euro (zzgl. 10 Euro Fee) winken den Spielern höhere Siegprämien. Jeden Sonntag ab 17 Uhr geht es um einen Preispool von bis zu 5.000 Euro. Gespielt wird Texas Hold´em No Limit. Als Starting Stack erhält jeder Teilnehmer 5.000 Turnierchips, die Blinds werden alle 20 Minuten erhöht. Eine frühzeitige Anmeldung direkt in der Spielbank oder über das Buchungsportal auf www.westspiel.de empfiehlt sich. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Spieler begrenzt.

Wer versuchen will, seine Startkarte für das Sonntagsturnier günstig zu erspielen, sollte am Single Table Satellite teilnehmen, das jeden Mittwoch um 19 Uhr angeboten wird (Check-In ab 18 Uhr). Das Buy-In beträgt 22 Euro (zzgl. 3 Euro Fee). Als Starting Stack gibt es 2.000 Turnierchips, die Blindlevels betragen 15 Minuten. Bei 10 Teilnehmern erhalten die ersten beiden Gewinner eine Startkarte für das Sonntagsturnier. Wer lieber Cash Game statt Turniere spielt, kommt in Bremens Spielbank von Dienstag bis Sonntag ab 19 Uhr auf seine Kosten. Mit einem Minimum Buy-In von 100 Euro und Blinds von 2/4 wird Texas Hold´em angeboten. Dienstags und donnerstags kann auch mit Blinds von 1/2 gespielt werden. Jeden Montag wird zudem Omaha Pot Limit mit Blinds 2/2 und einem Minimum Buy-In von 100 Euro angeboten.

Auf Gästewunsch können auch höhere Blinds gespielt werden: Texas Hold´em mit Blinds 5/10 und Omaha Pot Limit mit Blinds 10/10.
Das Pokerangebot der Spielbank Bremen wird abgerundet durch die spannende Variante Ultimate Texas Hold´em. Mittwoch bis Sonntag kann hier mit einem Mindesteinsatz von 2 Euro gegen die Bank gespielt werden. Beim diesem Spiel ist eine bis zu 500-fache Auszahlungsquote möglich.
Reservierungen für Cash Games sind täglich ab 12:00 Uhr direkt in der Spielbank oder telefonisch unter der Nummer 0421 32 900-110 (oder -111) möglich.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung