Spielbank Feuchtwangen informiert: 2,5 Mio. Besucher in der Spielbank Feuchtwangen seit der Eröffnung im März 2000

Die Spielbank Feuchtwangen konnte am Montag, 11.11.2013, ihren 2.500.000sten Besucher seit der Eröffnung im März 2000 begrüßen.

Ein Ehepaar aus Schwäbisch Gmünd (beide Anfang 70) wurde als 2.500.000ste Besucher mit einem Weinpräsent, Jetons und einer Einladung in das Spielbankrestaurant begrüßt.
Da der Ehemann erst am Sonntag seinen Geburtstag feiern durfte, freute er sich umso mehr, bereits am Folgetag erneut beschenkt worden zu sein.
Das Ehepaar kommt seit Jahren regelmäßig in die Spielbank Feuchtwangen und schätzt die gepflegte Atmosphäre des Hauses. Dafür nehmen sie eine Anfahrtsstrecke von rund 70 Kilometern gerne in Kauf.

Das Einzugsgebiet der Gäste der Spielbank Feuchtwangen beläuft sich auf rund 100 Kilometern bzw. eine Stunde Fahrtzeit. 12 % der Besucher kommen aus dem Landkreis Ansbach, 20 % aus dem Großraum Nürnberg und 22 % aus dem angrenzenden Baden Württemberg.
Durch die verkehrsgünstige Lage an den Autobahnen A 6 und A 7 konnte sich die Spielbank Feuchtwangen als zweitgrößte Bayerische Spielbank (nach Bad Wiessee) behaupten.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung